#Studio202X - Staffel 2

Staffel 2 Studio202X Main Visual © Goethe-Institut Tokyo

"Die Zukunft der Demokratie“ lautet der Titel der zweiten Staffel von Studio202X, die das Goethe-Institut Tokyo ab 5. Juni live auf Twitter und Facebook präsentiert. Moderator Daisuke Tsuda diskutiert mit seinen Gästen Szenarien des gesellschaftlichen Wandels durch die Corona-Krise: Unter welchen Prämissen können/müssen wir Demokratie neu und anders denken?

Sendetermine Staffel 2

Hier finden Sie die Live-Übertragung



Alle Folgen aus Staffel 1

Folge 1: Kulturpolitik in Zeiten der Krise

In der Pilotsendung sind der Anwalt Kensaku Fukui, Theaterautor und Regisseur Oriza Hirata sowie der Berliner Kultursenator Klaus Lederer (Vorabinterview) zu Gast und diskutieren mit Tsuda Handlungsspielräume der Kulturpolitik in Japan und Deutschland vor dem Hintergrund der fundamentalen Bedrohung der Kulturlandschaft durch den Stillstand des öffentlichen Lebens.

Japanisch

Englisch

Folge 2: Virus Tracking / Privacy Hacking

Wie kann eine Balance zwischen den Erfordernissen des Krisenmanagements in der Corona-Krise und dem Schutz der Privatsphäre und der bürgerlichen Grundrechte erreicht werden? Darüber diskutieren mit Daisuke Tsuda die Gäste Stefanie Hankey (Mitbegründerin und Direktorin der NGO Tactical Tech), Michiko Kameishi (Anwältin) und Takashi Okumura (Professor und Leiter des Zentrums für Gesundheitsmanagement, Kitami Institute of Technology).

Japanisch

Englisch

Folge 3: Lock Down Globalisation?

Die dritte Folge von Studio202X fragt nach den Auswirkungen der Corona-Krise auf das Kräfteverhältnis zwischen einem global agierenden Wirtschaftssystem und den politischen Handlungsspielräumen des Nationalstaats. Darüber diskutieren mit Daisuke Tsuda: Markus Gabriel (Philosoph und Professor, Universität Bonn), Seiko Mimaki (Assoziierte Professorin, Takasaki University for Economics) und Takashi Shogimen (Historiker und Professor, University of Otago).

Japanisch

Englisch

Folge 4: Unsafe Mind – Isolation, Angst und Autorität in Zeiten von Corona

Die vierte Folge beleuchtet, welche Auswirkungen die im Zuge der Corona-Krise durchgeführten drastischen Einschränkungen des sozialen Lebens auf die individuelle wie kollektive Psyche haben. Zu Gast sind Kirsten Kappert-Gonther (Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Vorabinterview), Maho Isono (Researcher, Graduate School of Health Management, Keio University), Chisato Kitanaka (Harassment Consultation Center und Assoziierte Professorin, Hiroshima University), und Masaharu Maeda (Professor, Fukushima Medical University).

Japanisch

Englisch

Top