Hospitationsprogramm

Studierende des DaF-Studiengangs der UNAM mit dem Schwerpunkt Didaktik können seit 2014 an einem Hospitationsprogramm am Goethe-Institut Mexiko teilnehmen. Dank der Kooperation werden die Studieninhalte an der UNAM sinnvoll durch Praxiserfahrungen während der Hospitation in den Sprachkursen des Goethe-Instituts Mexikos ergänzt.
 

Den zukünftigen Germanistinnen und Germanisten wird durch dieses Hospitationsprogramm die Möglichkeit gegeben Einblicke in den Berufsalltag eines Deutschlehrenden zu erlangen. Allen hospitierenden Studierenden wird am Goethe-Institut eine betreuende Lehrkraft zur Seite gestellt und so ein Austausch von Erfahrungen zwischen erfahrener und zukünftiger Lehrkraft gewährleistet. Nach Absprache mit der betreuenden Lehrkraft sind auch erste Versuche eines eigenständigen Deutschunterrichts in einer realen Unterrichtssituation möglich.

Das Goethe-Institut Mexiko legt großen Wert auf die gute Ausbildung von Germanisten und unterstützt deswegen den Unterricht an der UNAM durch Bücherspenden. Zudem wurden im Sommer 2016 erstmals Stipendien für Absolventen des Hospitationsprogramms der UNAM für eine Fortbildung im Umfang von 60 Unterrichtseinheiten am Goethe-Institut Mexiko ausgeschrieben.