Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

August - Oktober 2018
Maike Häusling

2017 Artist in Residence Maike Häusling
©Goethe-Institut Malaysia

Maike Häusling studierte an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach und ist in Frankfurt am Main ansässig.

Sie arbeitet in den Bereichen Installation, Malerei, Video sowie in Zusammenarbeit mit anderen künstlerischen Disziplinen. Weiterhin erweiterte sie ihre Arbeitsbereiche um Sound und Akustik. Ihre Hauptinteressen liegen in der Beziehung zwischen Dingen und ihrem Umfeld, dem Erschaffen von neuen Kontexten sowie der kritischen Analyse von Mitteln und Formen.

Während ihres Aufenthalts in Kuala Lumpur lernte Maike Häusling neue Kulturen und Sprachen kennen und erleben.

Außerdem nutzte sie ihren Aufenthalt zum Sammeln von Klängen und Architekturfotografien sowie zur Erfassung der Gegenteiler in einer Stadt, die sich inmitten eines radikalen Veränderungsprozesses befindet. Sie war besonders fasziniert von den dichten und verschlungenen architektonischen Landschaften.  Sie präsentierte die fotographisch dargestellten Details dieses Stadtbildes begleitet von einer Soundcollage des malaysischen Klangkünstlers Goh Lee Kwang und schuf mit ihrer Abschlusspräsentation „Can / Cannot“ eine ortsspezifische Installation ihres Wohnsitzes.
 

Arbeiten der Künstlerin

Artist in Residence 2018 Maike Häusling © Maike Häusling | Artist in Residence 2018 Maike Häusling

Maike Häusling Work 2018 ©Goethe-Institut Malaysia | Maike Häusling Work 2018

 

Top