Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Neues aus Kultur und Gesellschaft

Geburtstagskalender Goethe on Demand 2022 © Goethe-Institut

Geburtstagskalender 2022
Goethe on demand

In unserem neuen Geburtstagskalender werden wir im monatlichen Rhythmus jeweils ein ausgewähltes Geburtstagskind (Filmemacher*innen, Drehbuchautor*innen, Schauspieler*innen, Kameraleute, Editor*innen) mit passender Filmempfehlung würdigen. Für jeweils einen Monat wird einer ihrer Filme über Goethe-on-Demand zur Verfügung stehen.

Eine junge Frau mit Kopfhörern wählt einen Podcast am Handy aus © Recep Buyukguzel

Zum Reinhören
Podcasts Weltweit

Das Goethe-Institut geht in die Ohren und öffnet die Augen. Weltweit produzieren die Goethe-Institute Podcasts zu unterschiedlichen Themen und in verschiedenen Sprachen. Auf unserer internationalen Podcast-Website finden Sie unsere thematisch vielfältigen Podcasts  aus vielen Regionen der Erde. Viel Spass beim Stöbern.
 

Wo die Wilden Töne Wohnen © Tobias Schrank

Musikfestivals in Deutschland
Wo die Wilden Töne Wohnen

Musikfestivals sind fester Bestandteil der deutschen Kulturlandschaft und gehören für viele Deutsche zu den schönsten Aktivitäten des Jahres. Lernen Sie einige der interessantesten davon akustisch und in Bildern kennen!

Weitere Beiträge

Im Fokus

Logo mit dem Schriftzug „One Zero Society" © Goethe-Institut e. V./Illustration: Tobias Schrank

Perspektiven auf postdigitale Kulturen
One Zero Society

Digitalisierung ist Wandel und Gestaltungsaufgabe für die Zivilgesellschaft. Das Magazin „One Zero Society“ lädt ein zum globalen Austausch über unsere Zukunft. 

Ecologues Keyvisual © Unsplash

Facetten von Nachhaltigkeit
Ecologues

Plastik in den Ozeanen, Waldbrände am Amazonas: Auf Ecologues sammeln wir konstruktive Antworten auf den Klimawandel und bringen in globalen Debatten über Nachhaltigkeit regionale Expert*innen zusammen. Wie überleben wir das Zeitalter des Menschen?

Zeitgeister © Goethe-Institut

Machtverhältnisse umdenken
Postkolonialismus

Das Goethe-Institut lädt Expert*innen und Kreative weltweit zum Austausch über koloniale Machtverhältnisse, ihre Folgen und vor allem ihre Überwindung ein: in Diskursen, Interviews, Meinungsartikeln und Kunstprojekten. Für eine entkolonialisierte und antirassistische Welt.

Dossier
Top