Fortbildung in Norwegen

Zusammen sich weiter bilden. Foto: Goethe-Institut, LorendanaLaRocca

Das Goethe-Institut Norwegen veranstaltet Workshops, Seminare, Deutschlehrertage und andere Veranstaltungen für Lehrer, Lehrerausbilder, Lehrerfortbilder und Germanisten im Bereich Deutsch als Fremdsprache – oft gemeinsam mit Partnern. Termine und Themen finden Sie auf unserer Webseite oder Sie abonnieren unseren Newsletter.
Newsletter

Goethe-Zertifikate für DeutschschülerInnen – warum und wie?

Deutschlehrerfortbildung am Goethe-Institut Oslo
Samstag, 26. Mai 2018, 09:30 – 16:30 Uhr
Teilnahme kostenlos
Anmeldung erforderlich: sprak-oslo@goethe.de
 

Die Zertifikate des Goethe-Instituts sind ein lebenslang gültiger Nachweis von Deutschkenntnissen mit international hohem Bekanntheitsgrad. Sie können den Zugang zu einer Hochschule/Universität in
Deutschland oder anderen deutschsprachigen Ländern ermöglichen und berufliche Chancen verbessern. Die Prüfung besteht aus vier Teilen, in der die kommunikativen Fertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen separat beurteilt werden. Diese entsprechen den Kompetenzzielen des norwegischen Lehrplans für die 2. Fremdsprachen. Die DeutschlehrerInnen lernen die Prüfungsteile Schritt für Schritt kennen und reflektieren, wie sie ihre SchülerInnen im Deutschunterricht erfolgreich auf ein Goethe-Zertifikat vorbereiten können.