Jericho short stories

Jericho Short Stories

Jericho short stories


Jericho  Short Stories richtet sich an herausragende junge Schreibtalente, die in Palästina leben und in ihrer Muttersprache Arabisch schreiben. Sie sind aufgerufen, im Rahmen von Schreibwerkstätten Kurzgeschichten zu entwickeln und gemeinsam zu diskutieren. Nach den Workshops sichtet eine Fachjury die entstandenen Texte. Außerdem bieten die Schreibwerkstätten eine Plattform der professionellen Weiterbildung zum Themenspektrum Lektorat, Übersetzung und Publikation.
Jericho Short Stories 2018 ist ein gemeinsames Projekt der KFW Stiftung und des Goethe-Instituts in der Region NANO. 
Der Antragsteller wird aufgefordert, einen Text (eine vollständige Kurzgeschichte oder einen Teil davon) seiner kurzen Geschichte zu senden, vorausgesetzt, dass die Anzahl der Zeichen nicht 20,000 geschriebene Zeichen einschließlich der Leerzeichen überschreitet.
Der eingereichte Text darf nicht vorher veröffentlicht gewesen sein.
Die Plätze sind begrenzt - bitte bewerben Sie sich vor Ende der ersten Septemberwoche 2018 per E-Mail
Bewerbungsschluss ist der 10.09.2018