Reiseinformationen

Ramallah (arabisch, wörtlich: ‚Gotteshügel‘) liegt 16 Kilometer nördlich von Jerusalem und damit im Zentrum des Westjordanlands. Die Stadt dient - gemeinsam mit ihrer Nachbargemeinde Al Bireh – als Regierungssitz der Palästinensischen Autonomiebehörde. Aus dem Zentrum der Stadt betreut das Goethe-Institut Ramallah die gesamten Autonomiegebiete einschliesslich Ost-Jerusalem und den Gaza-Streifen.

Mit seinen 32.000 Einwohnern ist Ramallah der kulturelle Dreh- und Angelpunkt Palästinas: Die Stadt hat ein Theater, ein Musikkonservatorium und einen Kulturpalast, es gibt Ausstellungen und Konzerte. Damit Sie Ihren Aufenthalt hier planen können und vor Ihrer Reise schon einmal einen ersten Eindruck von der Stadt bekommen, haben wir für Sie ein paar Informationen zusammengestellt.

Hier finden Sie neben praktischen Hinweisen für die Organisation Ihres Aufenthalts in Ramallah auch eine Übersicht über Reisemöglichkeiten im Westjordanland und unsere Lektüre-Empfehlungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Ramallah!

Palästinensische Gebiete: Reise- und Sicherheitshinweise
Website der Stadt Ramallah