Fortbildung im Senegal

Fortbildungen im Senegal Goethe-Institut/ Stéphanie Nikolaïdis

Deutschlehrertagung in Dakar 25.-27.03.2018 

Es ist wieder so weit! Alle vier Jahre finden die senegalesischen Deutschlehrertage in Dakar statt, an denen sich die 200 Deutschlehrer, Germanisten als auch Akademiker der pädagogischen Hochschule zu einer 3tägigen Fortbildung treffen, um sich über ihre Fachkenntnisse auszutauschen und sich zu vernetzen.

Die Teilnehmer können fünf  verschiedene Workshops besuchen, die von qualifizierten Referenten aus dem Senegal als auch aus Deutschland geleitet werden, wobei die Frage, wie Schüler und Schülerinnen selbständig und gemäß ihrem Bedürfnis lernen können, bei der diesjährigen Tagung im Zentrum steht.

Es werden die folgenden Workshops angeboten:

-Handlungsorientierte Landeskundevermittlung am Beispiel deutscher Geschichte
- Schülerzentrierte Textarbeit
- Unterrichtseinstiege
- Binnendifferenzierung
- Großgruppendidaktik und autonomes Lernen
- DaF-Unterricht und Interkulturalität
- Motivation
- Runder Tisch – Erfahrungsaustausch und Materialbörse
- Literaturdidaktik

Die Workshops finden an der FASTEF (Pädagogische Hochschule, Point E) in Dakar statt.

Der Anmeldeschluss für die Tagung als auch für die Workshops ist der 24. März. Die Anmeldung wird über die Multiplikatoren in den Regionen abgewickelt. Bei Fragen steht Ihnen unsere Praktikantin Flavia Rüegg unter der Nummer 33 869 88 82 von Montag bis Freitag  telefonisch zur Verfügung.