Ein weltweites Netzwerk
Die Bibliotheken des Goethe-Instituts

Über unsere Arbeit

Unsere 95 Bibliotheken sind öffentliche und nicht-kommerzielle Orte, die eine inspirierende Atmosphäre für Austausch und Begegnung bieten. Sorgfältig kuratierte Bestände von ca. 800.000 analogen und digitalen Medien vermitteln ein aktuelles Deutschlandbild und fördern die aktive Auseinandersetzung mit Sprache, Kultur und Gesellschaft.

In vielen unterschiedlichen Projekten arbeiten wir mit Partner*innen der Zivilgesellschaft vor allem aus der Bibliotheks-, Medien- und Informationsszene zusammen. Die Themen reichen dabei von Künstlicher Intelligenz bis zur Leseförderung, von Umweltschutz bis zu kulturellem Erbe.

Die Bibliotheken sind darüber hinaus auch Freiflächen für Experimente und vernetzen durch Inspiration und Innovation Deutschland und die Welt.

Bibliothek in der Nähe finden

Onleihe


Unser Literaturblog "Rosinenpicker" empfiehlt







Unsere Aktivitäten

Hier präsentieren wir eine Auswahl von den Bibliotheksaktivitäten des Goethe-Instituts weltweit.







Neues aus der Bibliothekswelt




Unsere Kooperationspartner


Bibliothek & Information Deutschland (BID)

Durch das Stipendienprogramm „Deutsche Bibliotheksexpert*innen ins Ausland“ (DeBia) fördern das Goethe-Institut und Bibliothek & Information Deutschland (BID) den Fachaustausch zwischen deutschen und ausländischen Kolleg*innen und Kollegen. Das Goethe-Institut und BID gewähren finanzielle Unterstützung für Fachaufenthalte, Konferenzteilnahmen oder Studienreisen von deutschen Bibliotheksexpert*innen.

Top