Förder*innen

Goethe-Institut Partner und Förderer Foto: Goethe-Institut/Loredana La Rocca

Das Goethe-Institut genießt seit über 60 Jahren im In- und Ausland einen hervorragenden Ruf als Dialogpartner Deutschlands mit der Welt und unterstützt Projekte mit herausragendem Profil und hoher Wirkung in der Öffentlichkeit. Es verfügt über ein weltumspannendes Netzwerk und arbeitet eng und nachhaltig mit Bildungs- und Kulturinstitutionen zusammen.

Unsere internationale partnerschaftliche Zusammenarbeit und die Einbindung unserer Institute in das kulturelle Leben des Gastlandes schaffen wirksame und glaubwürdige Verständigungsprozesse. Wir vermitteln mit unserer Arbeit ein aktuelles Deutschlandbild und damit verbunden eine realistische und differenzierte Wahrnehmung unseres Landes im Ausland. Dafür erhalten wir vom Auswärtigen Amt institutionelle Förderung, die wir durch eigene Einnahmen aus Sprachkursen ergänzen.

Die Entstehung von großen Projekten hängt heute mehr denn je von Menschen und Institutionen ab, die diese Arbeit unterstützen. Zusätzliche Mittel von Stiftungen und privaten Förder*innen bedeuten für unsere Arbeit, dass wir herausragende Projekte zur Förderung der europäischen Integration und internationalen Verständigung realisieren und Verantwortung übernehmen können.

Sie können unsere Arbeit als Sponsor*in oder als Förder*in unterstützen. Wenn Sie sich im Bildungsbereich zum Beispiel für die Förderung der deutschen Sprache engagieren wollen, indem Sie Fortbildungs- oder Austauschprojekte unterstützen, oder wenn Sie mit Programmen in Musik, Theater, darstellender Kunst das gegenseitige Kulturverständnis vertiefen wollen, dann sprechen Sie mit uns. Gemeinsam erreichen wir zahlreiche Menschen und schaffen Grundlagen für andauernde freundschaftliche Beziehungen.


Das wichtigste Alleinstellungsmerkmal des Goethe-Instituts und gleichzeitig Garant für die optimale Erfüllung seines Auftrags ist das weltweite Netzwerk.

Das Goethe-Institut unterhält zurzeit 157 Goethe-Institute in 98 Ländern weltweit, darunter 12 Institute sowie die Zentrale in Deutschland.  Diese bieten Sprach-, Kultur- und Informationsangebote mit standortspezifischen Schwerpunkten an. Die Institute sind zugleich Kern lokaler Netzwerke. Sie betreuen Kulturgesellschaften, Sprachlernzentren und Lesesäle. Durch Kooperationen mit Partnereinrichtungen entsteht insgesamt ein Netzwerk von knapp 1.100 Anlaufstellen in der ganzen Welt.

10 Mio. Menschen besuchten im vergangenen Jahr unsere rund 30.000 Kulturveranstaltungen weltweit. Damit verfügen wir über ein großes Projektportfolio. Als Partner*in von außergewöhnlichen Veranstaltungen erhalten Sie weit gefächerte und ungewöhnliche Möglichkeiten der Zielgruppenansprache.


Für die Unterstützung der Projekte des Goethe-Instituts im Jahr 2018 bedanken wir uns bei folgenden Institutionen, Stiftungen, Unternehmen und Privatpersonen:
 
A
Aareal Bank AG
Ableton AG
Airbus France
Albert und Barbara von Metzler-Stiftung
Al-Faisal Cultural Center
Allianz Sénégal Assurances
Anne Frank Fonds
Anton-Philipp-Reclam-Gymnasium (Leipzig)
artis
Artport Tel Aviv
Arts Council Korea
Arts Council Tokyo
Arvato CRM Solutions Georgia
Association des amis du Goethe-Institut Lyon (aagil)
Audi AG
 
B
Bartholomäus-Brüderschaft der Deutschen in Lissabon
BASF SE*
BayernLB, Niederlassung London
Beiersdorf Vietnam
Bertelsmann SE & Co. KGaA*
Bertelsmann Stiftung
Berthold Leibinger Stiftung GmbH
BMW Group*
Boon Rawd Brewery Co., Ltd.
Brussels Airlines
Budapesti Elektromos Művek Nyrt.
 
C
Capital Magazine Wellington
Centrum Beeldende Kunst Rotterdam
Ceres Foundation
Cervecería Polar, C.A.
Herr Mounir Chahine
Chinese Association for Relief and Ensuring Services (CARES)
Compagnia di San Paolo
Continental AG*
Continental Automotive France SAS
Continental Automotive Corporation Japan
Cornelsen Verlag GmbH
 
D
DEFA-Stiftung
Deutsche Bank AG*
Deutsche Börse Photography Foundation gGmbH
Deutsche Lufthansa AG*
Deutsche Telekom AG*
Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.
Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
Duncan Grehan & Partners
 
E
E.ON Hungária Zrt.
EcoGrape Ltd.
EIFL (Electronic Information for Libraries)
Ernst Klett Verlag GmbH
Eugen und Irmgard Hahn Stiftung
Evonik Industries AG
Evonik (SEA) Pte Ltd.
 
F
Faber-Castell AG
Familie Grohs sowie allen Spenderinnen und Spendern für den Henrike Grohs-Preis
Familienstiftung Geschwister Ilse und Werner Lechtenberg
Format Print
Frankfurter Buchmesse GmbH
Friche la Belle de Mai
Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
Friends of Goethe Chicago
Friends of Goethe New York
Friends of the Goethe-Institut in Washington, D.C.
Fritt Ord
Fundación Goethe
Fundación Puerto de Ideas
 
G
Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Gerda Henkel Stiftung
German Films Service + Marketing GmbH
German-World.com, Inc.
Gesellschaft für Akademische Studienvorbereitung und Testentwicklung e.V.
Giesecke+Devrient Stiftung
Giesen Group Ltd.
Glasgow Airport Ltd.
Groupe Forrest International S.A.
Herr Arthur Grossman
 
H
Haggar Holding Company Ltd.
Hamburg Sud India Pvt. Ltd.
Haribo Konfety OOO
Heinrich-Vetter-Stiftung
Heinrich-Böll-Stiftung e. V.
Hollywood Foreign Press Association
HSBC Trinkaus Jugend & Bildung e. V.
Hueber Verlag GmbH & Co KG


Hamburg Marketing GmbH
Hessische Kulturstiftung
HOCHTIEF (India) Pvt. Ltd.
Herr Udo Holtkamp
Frau Ruth Holtzhauer
HSBC Trinkhaus Jugend & Bildung e.V.
Hueber Verlag GmbH & Co. KG
 
I
IDE Moderne Büro- und Objekteinrichtungen
International Public Television (INPUT)
Institute for the Promotion of Teaching Science and Technology (Thailand)

J
Johanneshof Cellars Ltd.
John Deere GmbH & Co. KG
 
K
Karl und Wilhelmine Schedlmaier-Stiftung
KfW Stiftung
Klitschko Foundation
Krislite
Kulturstiftung des Bundes („Museale Episode. Zur globalen Zukunft der Museen“ und „Imagined realities“, gefördert im Fonds TURN)
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
 
L

LANXESS AG*
LANXESS (Pty) Ltd./South Africa
L’Espace Pandora
LfA Förderbank Bayern
Liebherr-International Deutschland GmbH
Lietuvos mokinių neformaliojo švietimo centras (Zentrum für außerschulische Bildung, Vilnius)
Lions Club Schwäbisch Hall
Literarisches Colloquium Berlin e.V.
 
M
Mark Hotels Management GmbH
Mercedes-Benz Japan Co., Ltd.
Mercedes-Benz Portugal, S.A.
Merck Ltd. Japan
Merck Ltd. Korea
Merck LLC
Merck, S.A.
Musicboard Berlin GmbH
 
N

National Science Museum Thailand
Norwegisch-Deutsche Willy-Brandt-Stiftung
 
O

Office for Contemporary Art Norway
Opulent State Life Corporation
 
P

Pan Macmillan
Patronato de la Industria Alemana para la Cultura en México A.C.
Peter Krämer Stiftung
Plan International Sudan
Prince Claus Fund
PTT Global Chemical
 
Q

Quai des Savoirs
 
R

Région Auvergne-Rhône–Alpes
Herr Dr. Reinhard Reibold
Robert Bosch Stiftung GmbH
Rosa-Luxemburg-Stiftung e.V.
Rotary Club Bielefeld
Rotary Club of Madras
 
S

S. Fischer Stiftung
Satys SA
Schubert Wines Limited
SCHWING Stetter (India) Pvt. Ltd.
Siemens AG*
Siemens Indonesia
Siemens Stiftung
Société des Amis de Goethe (Montréal)
Société Générale Lille
Stadt Lyon
Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“
Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit
Stiftung Mercator GmbH
Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
Stiftung Vera und Volker Doppelfeld
Stiftung Volkswagen Slovakia
 
T

Thai Beverage Plc.
The Japan Foundation
The Tokyo Enterprise Co., Ltd.
Thonet GmbH
 
U

UAE Board on Books for Young People (UAEBBY)
Underberg
UNICEF Burkina Faso
                                   
V

Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck*
Volkswagen AG*
Volkswagen Financial Services AG
Volkswagen Group Japan
Volkswagen Group Russland
VTNZ
 
W

Woven Theatre Project
Würth Japan Co., Ltd.
Würth-Gruppe*
 
Y

Yamaoka Memorial Foundation
Young Scot Enterprise Ltd.
 
Z

ZKM | Zentrum für Kunst und Medien

* Mitglied im Wirtschaftsbeirat des Goethe-Instituts

Zahlen und Fakten
10 Mio erreichte Personen in 30.000 Kulturveranstaltungen (Ausstellungen, Konzerte, Filmveranstaltungen, Lesungen, Tanz- und Theateraufführungen, Weiterbildungsveranstal-tungen in Kulturberufen, Konferenzen)
36,8 Mio Visits auf www.goethe.de
4,4 Mio Facebook-Fans und Twitter-Follower weltweit
1,4 Mio Besucher*innen in Bibliotheken weltweit
730.000 Entleihungen in Bibliotheken.
Zusätzlich wurden über das Jahr verteilt rund 190.000 Publikationen aus der „Onleihe“ des Goethe-Instituts abgerufen.
270.000 Sprachkursteilnehmer*innen weltweit
550.000 Prüfungsteilnehmer*innen
Top