10 Jahre PASCH Misiones

Schüler/Innen zusammen mit dem Kultur Attaché der Deutschen Botschaft, Harald Hermann und mit dem PASCH-Beauftragten der ZfA, David Klausa.
© Goethe-Institut

Jubiläumsfeier für 10 Jahre PASCH

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, das Goethe-Institut und die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) organisierten gemeinsam eine große Feier zu dem 10-jährigen PASCH-Jubiläum.

In Misiones gibt es eine große deutsche Gemeinschaft, die für die besondere Wertschätzung der Sprache, auch innerhalb der Schulen verantwortlich ist. So spielt Misiones auch eine außergewöhnliche Rolle in den
Beziehungen Argentiniens und Deutschlands. An der Veranstaltung nahmen die Schulen: Instituto Hindenburg, Instituto Carlos Culmey, Instituo Gutenberg und die Technischen Schulen Nr. 1, 3, 7, 10 und 14 teil und auch die Lehrer und Lehrerinnen der Schulen Paraíso, Amambay und Hohenau aus Paraguay.

Das Treffen begann am 6. September 2018 mit einem Treffen zwischen Vertreter/innen der Bildungsbehörden in Misiones und den Vertretern der Deutschen Botschaft und PASCH in der Fundación Wachnitz in Eldorado. Dabei wurde auch vom Presidente del Consejo de Educación die „Resolution für die Anerkennung der Titel der Deutschlehrkräfte“ bekannt gegeben.

Anschließend folgte eine Reihe von verschiedenen Aktivitäten: Vorträge von Schüler/Innen, Diskussionsrunden und der permanente Austausch über die deutsche Kultur und Sprache. Am Freitag, dem 7. September wurden weitere Seminare für Deutschlehrkräfte der PASCH-Schulen angeboten.
Am Samstag veranstalteten Schüler/Innen ein Fußballturnier auf dem Gelände der Technischen Schule Nr. 3, in Oberá. Die Siegerehrung fand im Deutschen Haus im Parque de las Naciones im Rahmen der Fiesta del Inmigrante statt.  
 



 

Top