Aktuelle Projekte

Karl Marx

Nach Marx

Die Veranstaltungen der Goethe-Institute in Südamerika wollen nicht das Werk von Karl Marx (neu) interpretieren, sondern seine Schriften nutzen, um unsere Zeit zu denken, zu erfassen und dabei genauso den Verlauf der Realgeschichte seither wie das Entstehen neuer Problemlagen und neuer Bewegungen – jenseits des Proletariats – zu bedenken, wie z.B. Ökologie, Feminismus, Indigenismus. Gleichermaßen im Fokus steht der Widerhall von Marx in Film, Theater, Kunst und Literatur.

Top