Capella St. Crucis in Australien

Capella St. Crucis Chor © Capella St. Crucis

Der A-cappella-Chor tourt durch Australien

Nach Konzertreisen durch Dänemark, Belgien und Argentinien kommt der Capella St. Crucis nun zum ersten Mal nach Australien. Der gemischte Chor aus Hannover wird in fünf australischen Städten mit seinem A-cappella-Programm Media Vita (lat. „mitten im Leben“) auftreten.  

Media Vita setzt sich inhaltlich mit dem Leben und dem Tod auseinander. Außerdem beschäftigt sich das Programm mit dem tiefen Vertrauen zu Gott. Die musikalische Reise reicht von Barock über Romantik bis hin zu zeitgenössischer Musik und schließt Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Max Reger und James MacMillan ein.