Dialoge 20-13 - Kolkata von Sasha Waltz / Padmini Chettur / Mahler Chamber Orchestra Foto: Martin Wälde

Kultur erleben

Wir fördern den Kulturaustausch zwischen Deutschland und Bosnien und Herzegowina. Wir initiieren Filmreihen, Ausstellungen, Konzerte, Seminare und Festivals, bei denen es um die gemeinsame künstlerische Produktion, Rezeption und Reflexion geht. 

Aktuelle Projekte

Common Waste ©vertigo

COMMON LIBRARIES
COMMON WASTE

In Zeiten von tausenden Tonnen Abfall im Mittelmeerraum und kaum entwickelter Infrastruktur für Recyclingprozesse in Südosteuropa, möchten wir das Wissen über Abfallvermeidung, Recycling und Kreislaufwirtschaft erweitern und junge Initiatoren miteinander vernetzen.

Das Kriegsarchiv des Friedenszentrums in Mostar © Armina Pilav

Digitales Kunst- und Forschungsprojekt
ARCHIPELAGO

ARCHIPELAGO ist eine ortsspezifische Archivplattform für den öffentlichen Raum im postjugoslawischen Kontext, die Sammlungen von Kriegszeugnissen zusammenführt. Dreißig Jahre nach den Kriegen, die zum Zerfall Jugoslawiens führten und darauf folgten, bieten viele engagierte Archivinitiativen kollektiv einen wichtigen multiperspektivischen Blick auf die jüngste Geschichte der Region. Aber sie kommen nur selten zusammen und haben oft mit Repression in ihrem jeweiligen lokalen Kontext zu kämpfen.

GOETHE-KINO © Goethe-Institut BiH

Februar - Dezember 2024
Goethe-Kino

2024 jährt sich zum 75. Mal die Gründung der beiden deutschen Staaten – der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) – im Mai und Oktober 1949. Zugleich wird am 9. November der 35. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer, die Ost- und Westberlin teilte, begangen. Aus diesen Anlässen werfen wir in unserer neuen Filmreihe im Goethe-Kino einen Blick zurück in das bis zur Wiedervereinigung 1990 geteilte Deutschland.

Present Past Meer © Jasmina Vukas

Regionalprojekt
PRESENT PAST

Das Projekt beschäftigt sich mit dem Umbruch im Gebiet des ehemaligen Jugoslawien und seiner kulturellen Reflexion sowie dem weiten und oft stereotypen Begriff des Balkans.

DEUTSCHE FILMWOCHE 2024 © Goethe-Institut

Deutsche Filmwoche 2024

Das Goethe-Institut präsentiert in seiner Deutschen Filmwoche 2024 von April bis Dezember in mehreren Städten in Bosnien und Herzegowina fünf neue deutsche Spielfilme aus den Jahren 2022 und 2023.
Unter dem Titel „Frauen. Recht. Freiheit“ sind deutsche Filmpreisträger und Berlinale-Highlights, ein bewegender Dokumentarfilm, eine Science-Fiction-Geschichte und ein Kinderfilm im Programm.

Nachhaltigkeit Nejla Ramovic/Goethe-Institut

GOETHE GOES GREEN

Das Goethe-Institut veranstaltet in Kooperation mit dem Café Goethe by Kawa unter dem motto GOETHE GOES GREEN am 4. Juni 2022 erstmals einen Aktionstag für Nachhaltigkeit in seinem neuen Haus.

 Jacob- und Wilhelm-Grimm-Zentrum 1 © Fotograf Stefan Müller

Die schönsten Bibliotheken Deutschlands

„Die schönsten Bibliotheken Deutschlands“ vermitteln ein Porträt der Welt des Wissens, des Forschens und der Innovation. Jeden Monat wird eine Institution aus Deutschland vorgestellt, die als herausragend charakterisiert werden kann.

Top