Podcast Künstliche Intelligenz

Podcast Künstlische Intelligenz © Goethe-Institut

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz und Algorithmen verändern grundlegend die Art und Weise, wie Menschen arbeiten, lernen, kommunizieren, konsumieren und leben.
Wissenschaft und Wirtschaft versuchen seit vielen Jahren, den komplexen menschlichen Geist künstlich nachzubauen.

In dem Podcast „Künstliche Intelligenz in Afrika“  untersuchen wir, wie diese Vorhaben in Afrika laufen, dabei gehen wir den Fragen nach, was KI kann, wo sie angewendet wird, was sie bereits verändert hat, welchen Beitrag sie in der Zukunft leisten kann und wie Afrika die Vorteile der globalen Technologieentwicklung besser nutzen kann. Ivorische Experten greifen in jeder Folge einen neuen Aspekt heraus, erklären Zusammenhänge, stellen Anwendungsfälle und neue Projekte vor, und geben präzise Einordnungen.

In den sechs Podcast-Folgen möchten wir das Thema KI in vielen verschiedenen Fassetten vorstellen, komplexe Themen einfach machen, mit fachkundigen Gästen einen Einblick, was Künstliche Intelligenz (KI) für die Gesellschaft und die Wirtschaft in der Côte d´Ivoire bedeutet.

Hier ist eine kurze Zusammenfassung, die erklärt, worum es in der Reihe von Podcasts geht:

Moderator


Bild Dr. Kouassi Franklin
© ESATICS
Dr. Franklin Kouassi ist seit mehreren Jahren sowohl in der Hochschulbildung als auch der Privatwirtschaft tätig. Zurzeit ist Dr. Franklin Kouassi Dozent für Wirtschaftswissenschaften und gleichzeitig leitet er den Bereich Innovation und Entwickelung. Er ist Autor mehrerer wissenschaftlichen Artikel, die in internationalen Fachzeitschriften erschienen sind.

Dr. Franklin Kouassi wurde mit drei Nationalen Exzellenzpreisen der Republik Côte d'Ivoire ausgezeichnet und damit hervorragende Leistungen auf dem Gebiet Innovation und KI gewürdigt:  Im Jahr 2018 mit dem Projekt SMART CITY, einem Projekt, das sich mit Domotik befasst, im Jahr 2019 mit dem Projekt "easyassur.net", welches die  Digitalisierung der Versicherungsbranche vorntreibt und  im Jahr 2020 mit den Projekten „POUBELLE INTELLIGENTE und  SERCOVID“.

Er ist Träger des ivorischen Militärordens Pour Le Merite für die Digitaltransformation.




Top