Vernissage und Ausstellung IN DER FALLE

Yougang6951new. @Goethe-Institut Kamerun

Fr, 01.12.2023 –
Sa, 30.12.2023

18:00 Uhr – 20:00 Uhr

Vernissage und Ausstellung der Preisträgerin Lauriane Yougang im Rahmen der Goethe-Entdeckungsplattform Visuelle Künste 2023

Für Lauriane Yougang ist Kunst eine Sache der Wahrnehmung, ein innerer Spaziergang, der unsere Realitäten, Träume und Gemütszustände hinterfragt. Sie ist ein Ort, an dem man sich austauscht, an dem die Qualen Ruhe, Trost und Besänftigung finden. Lauriane ist eine Keramikerin und Malerin, die in Yaoundé lebt und arbeitet. Sie bereitet sich auf einen Master in Bildender Kunst an der Universität Yaoundé I vor. Ihre Mischtechnik ist zwischen Multimedia und Intermedia angesiedelt. Sie arbeitet sowohl mit Keramik als auch mit Acryl auf Leinwand, Perlen und Weben. Ihre Bilder bestehen oft aus Perlenreliefs, die verschiedene Arten von Linien und konzentrischen Kreisen erkennen lassen. Ihre Kunst, die afrikanische Frauen in kühlen und kräftigen Farbtönen fördert, ist auch eine Kritik am phallokratischen System, in dem sie gefangen sind. Ohne von diesen Themen und Techniken abzuweichen, ist PRISES AU PIÈGE ein Kunstprojekt, das Figuration und Abstraktion miteinander verbindet, um die Ängste der Künstlerin, aber auch die ihrer Schwestern zu erzählen. Mithilfe von Malerei, Skulptur, Installation und Performance will sie uns in ihre Sehnsüchte einführen. Dieses Projekt bietet dem Publikum eine immersive Erfahrung, einen Moment der Flucht, in dem die täglichen Ereignisse ausgeblendet werden.

Die Ausstellung findet vom 2. bis 30. Dezember 2023 täglich von 10 bis 18 Uhr statt (außer sonntags und montags).“

Zurück