Filmvorführung Short Export

Kurzfilme Foto: Igor Ovsyannykov/pixabay.com (CC0 1.0)

Mi, 30.10.2019

Mağusa Kale Pasajı

Mehmet Ali Str.
99450 Famagusta

Im Rahmen der „Wochen der deutschen Sprache“

Zum 14. Mal erscheint mit Short Export 2019 eine neue Edition des erfolgreichen Kurzfilmprogramms, das 2006 als Soirée Allemande startete. Das deutsch-französische Kooperationsprojekt von AG Kurzfilm – Bundesverband Deutscher Kurzfilm, Festival International du Court Métrage de Clermont-Ferrand, German Films, Goethe-Institut Lyon und KurzFilmAgentur Hamburg präsentiert bemerkenswerte aktuelle Kurzfilme aus Deutschland.

Aus über fünf hundert deutschen Einreichungen für das Internationale Kurzfilmfestival Clermont-Ferrand 2019 wurden sieben wunderbar frische Kurzfilme für die diesjährige Ausgabe des Programms Short ExportMade in Germany ausgewählt. Das 90minütige Programm zeigt Filme, die sich auf einzigartige und witzige Weise mit Identität, Suchen und Finden beschäftigen.

Biotop
Paul Scholten – Deutschland 2018 – Dokumentarfilm – 12 min. – Deutsch mit englischen Untertiteln

Neko no Hi / ねこ の ひ
Jon Frickey – Deutschland, Japan 2018 – Animationsfilm – 11 min. – Japanisch mit englischen Untertiteln

Tracing Addai
Esther Niemeier – Deutschland 2018 – Animations und Dokumentationsfilm – 30 min. – Deutsch mit englischen Untertiteln

Am cu ce – Mein ganzer Stolz
Hannah Weissenborn – Deutschland 2019 – Fiction – 19 min. – Deutsch mit englischen Untertiteln

Halmaspiel
Betina Kuntzsch – Deutschland 2017 – animierter Dokumentationsfilm – 15 min. – Deutsch mit englischen Untertiteln

Fest
Nikita Diakur – Deutschland 2018 – Experimenteller Animationsfilm – 3 min. – keine Dialoge

Carlottas Face
Frédéric Schuld, Valentin Riedl – Deutschland 2018 – animierter Dokumentationsfilm – 5 min. – Deutsch mit englischen Untertiteln

Zurück