Residenzprogramme

Eine Künstlerin malt mit einem Pinsel weiße und grüne Striche auf eine Glasscheibe. Foto: Diana Lindbjerg

Mit seinen Residenzprogrammen eröffnet das Goethe-Institut einen Raum für neue Perspektiven. Gerade im Zeitalter der Globalisierung ist es für Kulturschaffende besonders inspirierend, ihre Arbeiten in ganz spezifischen Orten zu verankern und für eine Weile frei von ökonomischem Druck ihren Projekten nachzugehen sowie nachhaltige Arbeitskontakte aufzubauen oder zu vertiefen.

Unsere Residenzprogramme




Aktuelle Stipendiat*innen



Top