Tipps zum Deutsch lernen in Deutschland

Julia Stephanus
GI

Julia Stephanus ist seit September im Goethe-Institut als Beraterin für die Deutschkurse in Deutschland tätig. Sie informiert über das akademische Angebot und die verschiedenen Standorte der Goethe-Institute in Deutschland. Außerdem steht sie den Interessenten bei der Lösung von Problemen bezüglich Kultur und Gesellschaft zur Seite und nimmt die Einschreibungen für die Kurse vor. In diesem Interview berät sie zu den Deutschkursen in Deutschland dank ihrer persönlichen und beruflichen Erfahrung. In diesem Interview gibt sie Tipps rund um das Thema Deutschkurse in Deutschland.

Julia Stephanus ist seit September im Goethe-Institut als Beraterin für die Deutschkurse in Deutschland tätig. Sie informiert über das akademische Angebot und die verschiedenen Standorte der Goethe-Institute in Deutschland. Außerdem steht sie den Interessenten bei der Lösung von Problemen bezüglich Kultur und Gesellschaft zur Seite und nimmt die Einschreibungen für die Kurse vor. In diesem Interview berät sie zu den Deutschkursen in Deutschland dank ihrer persönlichen und beruflichen Erfahrung. In diesem Interview gibt sie Tipps rund um das Thema Deutschkurse in Deutschland.
 
Welche Vorteile hat es Deutsch in Deutschland zu lernen?
Ich denke es sind viele Vorteile, zum Beispiel kann man die Sprache in einem kurzen Zeitraum erlernen und dabei auch die Kultur und Menschen im Alltag kennenlernen. Außerdem bewegst du dich in einem internationalen Umfeld, welches dich von der ersten Unterrichtsstunde an dazu animiert Deutsch zu sprechen und das Gelernte in der Freizeit direkt in die Praxis umzusetzen.
 
Gibt es eine zu empfehlende Niveaustufe um einen Kurs machen zu können?
Ich kann alle Kurse empfehlen.  Es gibt Kurse für jede Niveau-Stufe. Unsere Kurse sind in Module strukturiert, die es den Teilnehmern erlauben ihren eigenen Lernrhythmus zu wählen.
 
Gibt es ein Mindestalter?
An den Goethe-Instituten gibt es Kurse für Erwachsene (Mindestalter 18 Jahre) und Kurse für Kinder und Jugendliche, die von Kinder ab 9 Jahren besucht werden können.
 
In welchen Städten kann man Deutschkurse besuchen? Welche ist die beste Option?

Alle Optionen sind gut, die Auswahl der Stadt hängt von den Vorstellungen und Bedürfnissen der Interessenten ab. Meine Arbeit besteht deshalb genau darin, durch individuelle Beratung eines jedes Interessenten, die bestmögliche Option zu finden.
In Heidelberg und Wien finden zum Beispiel ausschließlich Sommerkurse für Erwachsene Stadt.
Für Interessenten die wenig Zeit haben und schnell Deutsch lernen wollen, können unsere Superintensivkurse in Frankfurt und München interessant sein. Suchen man  eher ein kosmopolitisches Ambiente mit Ausgehmöglichkeiten so empfehlen ich Berlin und Hamburg. Ein eher studentisches Umfeld findet man in Bonn, Mannheim und Freiburg. Städte wie Düsseldorf und Dresden bieten ein breites kulturelles Angebot. Für jemanden der eher etwas Ruhe haben möchte eignen sich Bremen, Göttingen oder Schwäbisch Hall.
Unsere Kurse für Kinder und Jugendliche finden in mehr als 30 verschiedenen Orte deutschlandweit statt.
 
Welche Dauer haben die Kurse?
Generell dauern die Kurse zwischen 1 und 8 Wochen, aber es besteht auch die Möglichkeit sich nur einige Tage für einen Intensivkurs einzuschreiben.
 
Was würdest du Deutschlernern, die einen Kurs in Deutschland machen möchten raten?
Dass sie nicht zögern, weil es eine einzigartige Erfahrung für sie bedeutet. Dass sie das Kultur- und Freizeitprogramme der verschiedenen Institute nutzen, um ihr Deutsch anzuwenden. Außerdem ist es eine große Bereicherung Tandems mit Muttersprachlern zu suchen, bei der Suche helfen die Institute gerne.
Wenn du im Dezember nach Deutschland gehst, kannst du die typische Weihnachtsmarkt-Stimmung kennenlernen und Glühwein probieren. Für Kinder ist es eine tolle Gelegenheit um internationale Freundschaften zu schließen und eine spektakuläre Natur mit Bergen, Seen und Wäldern zu genießen.
 
Von welchen Erfahrungen berichten dir die Kursteilnehmer nach ihrer Rückkehr?
Die Kursteilnehmer erzählen mir, dass sie mehr gelernt haben, als sie erwartet hätten und dass sie eine viel größere Sicherheit im Deutschen erlangt haben. Sie betonen die Unterstützung, die sie von den Lehrern vor Ort erfahren haben, die Freundschaften, die sie mit Kursteilnehmern aus anderen Ländern geschlossen haben, das Kultur- und Freizeitangebot und vielen weiteren Dingen. Die Kursteilnehmer kehren zufrieden und begeistert von der bereichernden Erfahrung zurück.