Ausstellung Der Schwarzwald

Hermann Dischler, Wintermorgen im Schwarzwald – Blick von St. Märgen gegen Schauinsland, 1904, Leihgabe Münsterbauverein Foto: Hans-Peter Vieser ©Augustinermuseum – Städtische Museen Freiburg

Sa, 9. April 2016–
So, 26. Juni 2016
Di–So 10:00-19:00 Uhr

Suwon iPark Museum of Art

833, Jeongjo-ro, Paldal-gu,
Suwon-si, Gyeonggi-do

Malerei des 19. Jahrhunderts

Kaum eine Landschaft in Deutschland ist so bekannt wie der Schwarzwald. In einer repräsentativen Auswahl hat das Augustinermuseum in Freiburg im Breisgau  eine Ausstellung von Gemälden zusammengestellt, die im Suwon IPark Museum die Kunst des Schwarzwaldes in ihrer ganzen Bandbreite und Vielfältigkeit vorstellt.  Exzellente Werke von Künstlerinnen und Künstlern, dessen Wurzeln im damaligen Oberrhein oder Schwarzwald lagen, sind auf dieser Ausstellung zu begutachten. Nicht nur Meisterwerke,  wie des „Schneemalers“ Hermann Dischler  der „Wintermorgen im Schwarzwald“ und Ludwig Zorns „Trübes Wetter im Schwarzwald“, sind vertreten, sondern auch viele andere berühmte Künstler, die ebenfalls einen Einblick in die Pracht des Schwarzwaldes erlauben.

Das Augustinermuseum in Freiburg im Breisgau, gehört zu den bedeutenden Museen am Oberrhein. Dank seines renommierten und umfangreichen Fundus an Kunst, welcher  vom Mittelalter bis zum Barock reicht, wird zudem eine beachtliche Sammlung an Malerei des 19. Jahrhunderts beherbergt. Die Malereien des 19. Jahrhunderts sind als Dauerausstellung im Augustinermuseum präsentiert und zu bestaunen.

Zurück