Aufgaben und Ziele

Das Goethe-Institut e.V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland.

Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in unserem Land. Unsere Kultur- und Bildungsprogramme fördern den interkulturellen Dialog und ermöglichen kulturelle Teilhabe. Sie stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen und fördern weltweite Mobilität.

Mit unserem Netzwerk aus Goethe-Instituten, Goethe-Zentren, Kulturgesellschaften, Lesesälen sowie Prüfungs- und Sprachlernzentren sind wir seit fast siebzig Jahren für viele Menschen der erste Kontakt mit Deutschland. Die langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit mit führenden Institutionen und Persönlichkeiten in über 90 Ländern schafft nachhaltiges Vertrauen in unser Land. Wir sind Partner für alle, die sich aktiv mit Deutschland und seiner Kultur beschäftigen und arbeiten eigenverantwortlich und parteipolitisch ungebunden.

Goethe-Institut Singapur © Goethe-Institut

Das Goethe-Institut Singapur

Das Goethe-Institut Singapur ist ein offenes Haus.

Wir legen Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit und langfristiges Engagement mit Interesse an interkulturellem und transnationalem Austausch.

Unsere Sprachkursesind für Menschen jeden Alters geeignet, um Deutsch auf allen Niveaus zu lernen. Mit unserem Prüfungsprogrammzertifizieren wir Deutschkenntnisse. Wir bieten Unterrichtsmaterialienund Fortbildungen für Deutschlehrer*innen an. Als weltweit führendes Institut für deutsche Sprache sind wir beratend für Unternehmen, Schulen, Universitäten und öffentliche Einrichtungen tätig.

Wir fördern und ermöglichen kulturellen Austausch und internationale Zusammenarbeit in den Künsten, bilateral zwischen Singapur und Deutschland und multilateral zwischen Deutschland, Europa und Südostasien.

Unser Programmumfasst zeitgenössische Praktiken in allen Bereichen der Künste. Wir schätzen innovative, kritische und experimentelle Engagements jenseits des Mainstreams und wir erkennen die Vielfalt der Perspektiven als Mehrwert an. Unsere Initiativen befassen sich mit zeitgenössischen Themen, wobei wir den wichtigen Einfluss von Kunst und Kultur auf den öffentlichen Diskurs anerkennen. Unsere aktuellen Schwerpunkte sind Wie das Neue entsteht, Kulturen der Gleichberechtigung und Ökologie und nachhaltige Entwicklung.

Unsere Mitarbeiter*innen und Partnerlegen Wert auf kooperative Ansätze bei der Initiierung und Umsetzung von Projekten. Wir stehen während des gesamten Prozesses im gegenseitigen Dialog: von der ersten Idee bis hin zu Diskussionen über verschiedene Veranstaltungstypen, die Auswahl von Künstlern, Darstellern und Sprechern, Finanzierung, Organisation und Kommunikation.

Unsere Veranstaltungenfinden in deutscher oder englischer Sprache entweder im Goethe-Institut, online oder bei unseren Kooperationspartnern statt, je nach Zielpublikum und Form der Zusammenarbeit.

Goethe-Institut Singapur Projektraum © Goethe-Institut

Woran wir glauben

Unsere Aktivitäten und unser Programm fußen auf der Überzeugung, dass Kunst und Kultur an sich wertvoll und sinnvoll sind.

Wir glauben an die künstlerische Freiheit, den immanenten Wert der Künste, ihren nicht-utilitaristischen Charakter, ihren Mehrwert durch ihren "Bedeutungsüberschuss" und ihre Signifikanz für den gesellschaftlichen Diskurs. Wir glauben, dass Dialog und unterschiedliche Perspektiven und Meinungen Werte schaffen.

Als Teil des kulturellen Ökosystems in Singapur erkennen und respektieren wir auch die Daseins- und Arbeitsweisen der Gemeinschaft, in der wir ansässig sind.