Projekte
Kultur erleben

Wir fördern den Kulturaustausch zwischen Deutschland und der Türkei. Wir initiieren Filmreihen, Ausstellungen, Konzerte, Seminare und Festivals, bei denen es um die gemeinsame künstlerische Produktion, Rezeption und Reflexion geht. 

Wir sind von hier. Türkisch-deutsches Leben 1990. Fotografien von Ergun Çağatay © Ergun Çağatay/Fotoarchiv Ruhr Museum/Stadtmuseum Berlin/Stiftung Historische Museen Hamburg

Wir sind von hier.
60 Jahre Anwerbeabkommen

Eine Ausstellung anlässlich des 60. Jahrestags des zwischen Bonn und Ankara geschlossenen Anwerbeabkommens.

Sounds of Corona © Holger Maik Mertin

Stadtklänge aus Istanbul
Sounds of Corona

Wir erleben ein eindrucksvolles Innehalten - und damit einhergehend die gleichsam apathische und fiebrige Spannung des möglichen Danachs. Gravierende Probleme in unserer Gesellschaft führten uns in die jetzige schmerzhafte Situation.

Emerging International Voices for Library Advocacy. The Goethe-Institut Programme with IFLA Goethe-Institut | created with Canva | CC BY 4.0

Ein weltweites Netzwerk
Emerging international voices

Nilay Cevher ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorantin im Bereich Informationsmanagement an der Hacettepe Universität in Ankara, Türkei.

100 Beuys Ausstellung © Jofro

Ausstellung
100 Beuys

Am 12. Mai 2021 wäre Joseph Beuys 100 Jahre alt geworden. In Izmir setzen sich Galerien, Kunstschaffende und künstlerischer Nachwuchs kreativ mit seinen Ideen und Werken auseinander und präsentieren sich und ihre Projekte auf einer eigens gestalteten Geburtstagsplattform

Internationaler Hilfsfonds

Internationaler Hilfsfonds 2021

Der Hilfsfonds soll kurzfristig dazu beitragen, sachlich und zeitlich begrenzte Projekte zum Infrastrukturerhalt, –wiederaufbau und –ausbau zu fördern, wenn aufgrund der durch die Pandemie hervorgerufenen Krise andere Finanzierungsquellen weggefallen.

Beethoven 250 © M. Gökhan Bağcı

Digital Festival
Beethoven 250

Das Goethe-Institut Ankara feiert das 250. Geburtsjahr von Ludwig van Beethoven mit einem Digital Festival. Alle Sonaten für Violine und Klavier, alle Variationen und Sonaten für Cello und Klavier sowie alle Klaviertrios von Beethoven werden im Rahmen dieses Digital Festivals interpretiert.

Goethe goes green 1 © Goethe-Institut

Wettbewerbe und Veranstaltungen
Goethe Goes Green

2020 startet das Goethe-Institut Izmir das Projekt „Goethe Goes Green“. In verschiedenen Formaten können sich Jugendliche und junge Erwachsene zu den Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit informieren und austauschen sowie Ideen für eine nachhaltige Zukunft sammeln.

Literatür © Goethe-Institut | Graphiker: Çağın Kaya

Neue Türen öffnen
LiteraTür

Das LiteraTür-Projekt hat die Zielsetzung, eine neue Tür zwischen der deutschen und türkischen Literatur, die unentwegt miteinander in Kontakt stehen, zu öffnen. Diese Tür, die zwischen diesen zwei Sprachen geöffnet werden soll, lädt alle, die sich für Literatur interessieren, dazu ein, Autorinnen und Autoren, deren Bücher noch nicht in die jeweils andere Sprache übersetzt wurden, und ihre Texte unter unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten kennen zu lernen.

First Films First © FFF / Foto: Maja Medić

First Films First

FIRST FILMS FIRST ist ein intensives professionelles Lehrsprogramm des Goethe-Instituts mit dem Ziel, junge südosteuropäische Regisseur*innen dabei zu unterstützen, ihren ersten Spielfilm zu entwickeln.

#beethoo © Goethe-Institut / Bild Gökcen Dincer

Konzert - Interview
#BEETHOO - BEETHOVEN 250

Das Beethovenjahr 2020 ist auch in Izmir Anlass, den auf der Welt meistgespielten klassischen Komponisten zu ehren. Der Komponist Mehmet Can Özer tut dieses auf eher ungewöhnliche Weise, er gestaltet eine digitale Hommage an Ludwig van Beethoven. 

Kulturaustausch fördern

Spaces of Culture

Netzwerk und Förderung
Orte der Kultur

Kollaborative Projekte zentrieren sich oft auf Megametropolen wie Istanbul und Ankara. „Orte der Kultur“ hat sich zum Ziel gesetzt, kulturelle Aktivitäten über diese Städte hinaus zu fördern und fokussiert die Bedürfnisse türkischer Kulturakteure an den drei unterschiedlichen Orten Izmir, Diyarbakir und Gaziantep.

Kulturakademie Tarabya © Elif Barış

Kulturakademie Tarabya

Kulturakademie Tarabya - Die Kulturakademie Tarabya umfasst ein Residenzprogramm für Künstlerinnen und Künstler verschiedener Sparten. Sie ist der Idee gewidmet, einen Beitrag zum deutsch-türkischen Kulturaustausch zu leisten.

 Übersetzen als Kulturaustausch

Übersetzungsförderung
Deutschsprachige Bücher in türkischer Übersetzung

Deutschsprachige Autoren und ihre Werke, Übersetzungsförderung, Stipendien und Preise, Literatur in der Türkei