Laufende Projekte

Goethe goes green 1 © Goethe-Institut

Goethe Goes Green

2020 startet das Goethe-Institut Izmir das Projekt „Goethe Goes Green“. In verschiedenen Formaten können sich Jugendliche und junge Erwachsene zu den Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit informieren und austauschen sowie Ideen für eine nachhaltige Zukunft sammeln.

Ein Schild an der Straße, die am Messegelände vorbei in die Stadt führt, rät am Morgen "Abstand halten! Zuhause bleiben! Bleibt gesund!" Foto (Detail): © Picture alliance/ dpa/ Frank Rumpenhorst

Frankfurter
Buchmesse 2020

Videos, Live-Streams und Diskussionen – das Goethe-Institut präsentiert sich dieses Jahr, wie die Frankfurter Buchmesse auch, rein digital.

Blauer Hintergrund; Zeichnung von Händen, die auf einem Smartphone spielen @Andra Mirea

#YourGame. Your Experience. Your Choice

Du hast keine Lust mehr auf immer dieselben Spiele? Dann mach doch selbst eins!
Das Goethe-Insitut führt in der Zeitspanne 15. Mai - 20. Oktober ein internationales Projekt mit Jugendlichen aus Rumänien, Bosnien und Herzegowina, der Türkei, Serbien, Montenegro und der Republik Moldau durch.

Ode for All (South Eastern Europe & Berlin) - Workshop Foto (Ausschnitt): © Goethe-Institut Istanbul

Chorprojekt
Ode for All

Das Goethe-Institut würdigt den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens und nimmt sein Interesse an nichteuropäischen Perspektiven in den Blick. Künstler*innen und Musiker*innen aus Asien, dem arabischen Raum, Südosteuropa und Deutschland spüren dieser Weltoffenheit nach und übersetzen Beethovens Werk in eine neue, zeitgenössische Sprache.

Goethe on Demand © Filmgalerie 451

Deutsche Filme
Goethe on Demand

Das Goethe-Institut hat in Zusammenarbeit mit der Filmgalerie 451 ein Online-Streaming Filmprogramm zusammengestellt. GOETHE ON DEMAND enthält eine Auswahl von Filmen, die bis zum 30. Juni 2020  kostenfrei auf Vimeo verfügbar sind.

Fair Fashion © Ersan Çeliktaş/Kollektion by Hilal Karakaş

Mode & Nachhaltigkeit
Fair Fashion in der Türkei und Deutschland

2020 findet in Izmir eine Veranstaltungsreihe für Fachleute der Textilbranche, interessierte Laien sowie eine breite Öffentlichkeit zum Thema Mode & Nachhaltigkeit statt.

Literatür © Goethe-Institut | Graphiker: Çağın Kaya

Neue Türen öffnen
LiteraTür

Das LiteraTür-Projekt hat die Zielsetzung, eine neue Tür zwischen der deutschen und türkischen Literatur, die unentwegt miteinander in Kontakt stehen, zu öffnen. Diese Tür, die zwischen diesen zwei Sprachen geöffnet werden soll, lädt alle, die sich für Literatur interessieren, dazu ein, Autorinnen und Autoren, deren Bücher noch nicht in die jeweils andere Sprache übersetzt wurden, und ihre Texte unter unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten kennen zu lernen.

Stay in Touch © Goethe-Institut Istanbul

Videogrüße
Stay in Touch

Wir bleiben verbunden - für unsere neue Reihe “Stay in Touch” bitten wir Freunde und Gäste der Goethe-Institute in der Türkei um kurze Videobotschaften.

Abgeschlossene Projekte

ONLINE FILMFESTIVAL © Zorro Film

Online Filmfestival

Wir bleiben Zuhause! Die wunderbare Welt des Films bietet jedoch die Möglichkeit zu reisen, Grenzen zu überschreiten und in neue Welten einzutauchen.

Foto © Enis Yücel Foto © Enis Yücel

Anbean Birlikte

Den sozialen Zusammenhalt zwischen Geflüchteten und der lokalen Bevölkerung zu stärken, ist eine Aufgabe, die viele Organisationen und Kommunen in der Türkei angenommen haben.
Die Ausstellung Anbean Birlikte ist eine Dokumentation der verschiedenen kulturpädagogischen und künstlerischen Programme, die im Rahmen des Projekts Creative Time stattgefunden haben.

Home Alone © Yorck Kinogruppe

Der Blick aus meinem Fenster

Müge Turan wird dreimal in der Woche aus ihrer Quarantäne, mit kurzen Notizen zum Leben in Kreuzberg, berichten. Den Satelliten sei Dank!

Metamorphic Songs © Goethe-Institut Istanbul

Metamorphic Songs

Metamorphische Lieder nennen die weltweiten Goethe-Institute solche Lieder, die sich ständig wandeln, von Ort zu Ort, von Musiker zu Musiker, die immer wieder neu interpretiert und gehört werden.

Kulturaustausch fördern

Spaces of Culture

Netzwerk und Förderung
Orte der Kultur

Kollaborative Projekte zentrieren sich oft auf Megametropolen wie Istanbul und Ankara. „Orte der Kultur“ hat sich zum Ziel gesetzt, kulturelle Aktivitäten über diese Städte hinaus zu fördern und fokussiert die Bedürfnisse türkischer Kulturakteure an den drei unterschiedlichen Orten Izmir, Diyarbakir und Gaziantep.

Kulturakademie Tarabya © Elif Barış

Kulturakademie Tarabya

Kulturakademie Tarabya - Die Kulturakademie Tarabya umfasst ein Residenzprogramm für Künstlerinnen und Künstler verschiedener Sparten. Sie ist der Idee gewidmet, einen Beitrag zum deutsch-türkischen Kulturaustausch zu leisten.

 Übersetzen als Kulturaustausch

Übersetzungsförderung
Deutschsprachige Bücher in türkischer Übersetzung

Deutschsprachige Autoren und ihre Werke, Übersetzungsförderung, Stipendien und Preise, Literatur in der Türkei