Informationen zum Sprachnachweis beim Ehegattennachzug

Unser Netzwerk

© Goethe-Institut Bangkok© Goethe-Institut Bangkok
    Wer aus dem Ausland zu seinem Ehemann oder seiner Ehefrau nach Deutschland ziehen möchte, muss vor der Ausreise aus dem Heimatland einfache Deutschkenntnisse nachweisen. Nur dann erhält sie/er eine Aufenthaltserlaubnis, mit der sie/er nach Deutschland einreisen darf.

    Diese einfachen Deutschkenntnisse können Sie mit einer Prüfung des Goethe-Instituts nachweisen. Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu dieser Prüfung, zum Ehegattennachzug und außerdem ein Prüfungsbeispiel.
    Bei Fragen zum Sprachnachweis für den Ehegattennachzug helfen wir Ihnen gern auch telefonisch weiter.

    Hotline Ehegattennachzug: + 49 89 15921-619
    Dienstag–Donnerstag: 09.00–17.00 Uhr,
    Freitag: 08:00 -13:00 Uhr
    ehegattennachzug@goethe.de

    Prüfungen des Goethe-Instituts

    Ausführliche Prüfungs-beschreibungen

    Fernunterricht

    Fernlernkurse mit professio- nellen Tutoren

    Migration und Integration

    Migration verändert Kulturen. Das Goethe-Institut reflektiert diese Entwicklungen in Deutschland und weltweit und engagiert sich bei der sprachlichen Integration von Zuwanderinnen und Zuwanderern.