KinoKonzert 01: ​Hacke de Picciotto | Crossroads

Alexander Hacke & Danielle de Picciotto Alexander Hacke & Danielle de Picciotto

"Crossroads": Audio-Visuelle Live-Performance

Als Gründungsmitglieder der Einstürzenden Neubauten und der Love Parade gelten Alexander Hacke und Danielle de Picciotto zurecht als Legenden der Berliner Post-Punk-Szene. Seit mehreren Jahrzehnten arbeiten die beiden Künstler an unzähligen Projekten in den Bereichen Musik, Film und Literatur. Im Jahr 2018 eröffnet das Duo die Reihe KinoKonzert des Goethe-Instituts in Australien: Sie führen ihren eigenen Stummfilm Crossroads mit einem Live-Soundtrack in Sydney, Melbourne, Perth und Hobart auf.