Deutscher Buchclub

Buchclub © Colourbox

Jeder zweite Dienstag im Monat

Goethe-Institut Chile

Buchclub

Wir treffen uns am zweiten Dienstag jeden Monats in der Bibliothek des Goethe-Instituts Chile, um aktuelle deutsche Literatur zu diskutieren — von moderner Klassik bis zu den neuesten Erscheinungen der Literaturszene. Wenn Sie mit anderen, die sich für deutsche Literatur interessieren, über deutsche Bücher diskutieren möchten sind Sie hier richtig. Die Teilnahme ist kostenfrei und wir beraten sie gern! Der Leseclub hat eine eigene WhatsApp Gruppe gegründet - gerne können Sie sich in diese Gruppe auch unter der e-Mail: bibliothek-gichile@goethe.de mit Angabe ihrer Mobilfunknummer anmelden!

Wir freuen uns besonders über Chilenen, die diese Gelegenheit nutzen, um ihre deutschen Sprachkenntnisse weiter zu pflegen und auszubauen. Nur Mut! Es macht bestimmt Spaß!  Über eine vorherige Anmeldung würden wir uns freuen - oder wenn Sie Fragen oder Anregungen haben - wenden Sie sich bitte an uns Bibliotheksteam.

Moderatoren: Maria-José Martinez Klein, Lic. Bibl.; Alexander H.T. Schultheis, M.A. ; Dipl.-Bibl.

Termine: jeweils um 19 Uhr

Nächster Termin: 14.11.2017

2017

11. Kinderbücher (14.11)

Zusammen mit dem Verlag Dánsema (Pixi-Bücher) werden wir über Kinderbücher sprechen
und wie man diese auch zum Deutsch lernen verwenden kann. Bitte bringen sie auch zu diesem Termi ihr Lieblingsbuch mit. - Oh wie schön ist unsere Kinderbuchwelt.

12. Buch (12.12)

Wir feiern Weihnachten mit Ihnen im Leseclub und bringen Sie ihr Lieblingsbuch oder Gedicht. Ausserdem haben wir ein kleines Weihnachtsgeschenk für Sie. Buchtipp Brigitte, Schär: Die Weihnachtsshow

2018

1. Comics (09.01.)
Bringen Sie bitte ihren Lieblingscomic mit. Wir werden Comics im LeseClub besprechen

2. Buch (13.02)
Sabine, Janesch: Die goldene Stadt, Rowohlt, 588 S.

3. Buch (13.03)
Sven, Regener: Herr Lehmann, dtv, 288 S.

4. Buch (10.04)
Ursula, Weidenfeld: Regierung ohne Volk, Rowohlt, 300 S.





 

Zurück