Deutscher Buchclub

Buchclub © Colourbox

Jeder zweite Dienstag im Monat

Goethe-Institut Chile

Holanda 100, piso 2, Providencia

Buchclub

Wir treffen uns am zweiten Dienstag jeden Monats in der Bibliothek des Goethe-Instituts Chile, um aktuelle deutsche Literatur zu diskutieren - von moderner Klassik bis zu den neuesten Erscheinungen der Literaturszene. Wenn Sie mit anderen, die sich für deutsche Literatur interessieren, über deutsche Bücher diskutieren möchten sind Sie hier richtig.

Die Teilnahme ist kostenfrei und wir beraten Sie gern! Der Leseclub hat eine eigene WhatsApp Gruppe gegründet - gerne können Sie sich in dieser Gruppe unter der e-Mail: bibliothek-gichile@goethe.de mit Angabe Ihrer Mobilfunknummer anmelden!

Wir freuen uns besonders über Chilenen, die diese Gelegenheit nutzen, um Ihre deutschen Sprachkenntnisse weiter zu pflegen und auszubauen. Nur Mut! Es macht bestimmt Spaß! 

Über eine vorherige Anmeldung würden wir uns freuen - oder wenn Sie Fragen oder Anregungen haben - wenden Sie sich bitte an das Bibliotheksteam.

Moderatoren: Maria-José Martinez Klein, Lic. Bibl.; Alexander H.T. Schultheis, M.A. ; Dipl.-Bibl.

Termine: Jeweils um 19 Uhr, jeden zweiten Dienstag im Monat.

Nächster Termin: 12.06.2018


2018


6. Themenabend (12.06)
Deutschland aktuell
Das Thema kann jeder individuell entscheiden, wichtig ist, dass sich die Besucher des Leseclubs ein aktuelles Thema heraussuchen und mit Hilfe der Zeitschriften der Bibliothek im Goethe-Institut dies vorbereiten können. Beim Leseclub berichtet man über sein Thema und tauscht sich mit den anderen auf Deutsch darüber aus.

7. Buch (10.07)
Sabrina, Janesch: Die goldene Stadt

8. Diskussion (14.08)
Was sind Wimmelbücher! Neue Medien in Bereich Kinder- und Jugendliteratur

9. Buch (25.09)
Martin, Mosebach: Mogador
Wir werden eine Videokonferenz mit dem Leseclub aus dem
Goethe-Zentrum Concepion durchführen.






 

Zurück