Regionalkurse in Nordwesteuropa
DLL - Deutsch lehren lernen

DLL-Regionalkurse in Nordwesteuropa © Goethe-Institut

Das Goethe-Institut bietet mit dem Fort- und Weiterbildungsprogramm Deutsch Lehren Lernen (DLL) Trainings-Kurse der besonderen Art.

DLL dient der praxisnahen Qualifizierung von Deutschlehrkräften – sei es im Primarbereich, in der Sekundarstufe oder in der Erwachsenenbildung. Themen, wie das Training der Fertigkeiten, die Vermittlung von Grammatik und Wortschatz, Phonetik, Literatur, Sozialformen etc. werden in das kompetenz- und praxisorientierte Konzept integriert.
 
Unsere regionalen DLL-Kurse rücken Ihren Unterricht ins Zentrum der Aufmerksamkeit.

  • Sie tauschen sich mit Deutschlehrer*innen aus anderen Ländern aus.
  • Sie aktualisieren Ihr fachdidaktisches Wissen.
  • Sie reflektieren Ihren Unterricht und probieren neue Dinge aus.
  • Sie entwickeln schrittweise Ihre professionelle Kompetenz weiter.
  • Sie lernen bequem von zu Hause aus im Blended Learning-Kursformat.
  • Sie werden von erfahrenen DLL-Trainer*innen begleitet.
In unserer Online-Broschüre finden Sie alle Informationen zum Programm Deutsch Lehren Lernen® interaktiv aufbereitet:

DLL auf einen Blick

 

Unser Kursangebot für 2024

Allgemeine Informationen

DLL-Einheiten werden in der Region Nordwesteuropa im Online-Format durchgeführt. Die Teilnehmer*innen arbeiten an gemeinsamen Praxiserkundungsprojekten (PEPs) in multi-kulturellen Gruppen (Großbritannien, Irland, Niederlande, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland), was die Erweiterung ihrer methodisch-didaktischen Kompetenzen und den interkulturellen Austausch fördert. Das Fortbildungsprogramm wird modular angeboten.

Kontakt

Manuela Vogelgesang

Regionale Projektleitung DLL
Tel. +44 20 7596 4037
dll-nwe@goethe.de


Angelika Theis

Leiterin Spracharbeit Dänemark und Island
Tel. +45 3336 6458
angelika.theis@goethe.de


Weitere Angebote




Top