Fortbildung in Estland

Fortbildungen in Estland © Goethe-Institute in Deutschland

Das Goethe-Institut Estland bietet Deutschlehrern die Möglichkeit sich weiterzubilden.

Im September 2018 startet beim Goethe-Institut Estland die modulare Fortbildungsreihe „Methodik und Didaktik des Unterrichts Deutsch als Fremdsprache“ für die Zielgruppe (angehende) Deutschlehrende sowie Lehrende anderer Fächer mit Deutschkenntnissen mind. auf Niveau B2.

Mehr Informationen
Ab 2020 wird die Fort- und Weiterbildungsreihe des Goethe-Instituts „Deutsch Lehren Lernen“ in MOE regional angeboten. Lehrerinnen und Lehrer aus Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn  können sich auf die Teilnahme bewerben.

Mehr Informationen
 

Partner

Das Goethe-Institut Tallinn veranstaltet Workshops, Seminare, Deutschlehrertage und andere Veranstaltungen im Bereich Deutsch als Fremdsprache in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnern.

SA Innove
Kontaktperson: Aile Arro

Der Estnische Deutschlehrerverband
Kontaktperson: Kalle Lina

Deutsche Auslandsgesellschaft

Zentralstelle für Auslandsschulwesen
Fachberaterin/ Koordinatorin in Estland:
Herr Uwe Saegebarth
tallinn@auslandsschulwesen.de