Goethe-/PASCH-Stipendien

Wenn Sie im Ausland unterrichten, können Sie sich um ein Stipendium des Goethe-Instituts bewerben. Das gilt auch, wenn Sie Lehrerin oder Lehrer an einer PASCH-Schule sind.

Wenn Sie Kulturschaffende*r sind, können Sie sich um ein Stipendium für eine einwöchige Landeskunde-Fortbildung bewerben.

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Sie sind Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache, unterrichten ein Fach auf Deutsch oder bilden Deutschlehrende aus bzw. fort; auch an einer PASCH-Schule.
  • Sie werden in den kommenden Jahren als Lehrkraft oder im Bereich Aus- und Fortbildung tätig sein.
  • Sie sind bereit, die in der Fortbildung bzw. im Sprachkurs Deutsch für Lehrkräfte gewonnenen Kenntnisse an Kolleginnen und Kollegen in Ihrem Heimatland weiterzugeben.
  • Sie sind Kulturschaffende*r (betrifft nur die einwöchigen Berlin-Fortbildungen)
  • Sie verfügen über die erforderlichen Deutschkenntnisse für den von Ihnen gewünschten Fortbildungstypus.
  • Sie sind bereit, in vollem Umfang an der gesamten Fortbildung einschließlich des kulturellen Rahmenprogramms teilzunehmen.
  • Sie können versichern, dass Sie terminlich für alle von Ihnen angegebenen Fortbildungen zur Verfügung stehen würden.
  • Sie sind informiert darüber und einverstanden damit, dass eine Priorisierung Ihrer drei Fortbildungswünsche in der Regel nicht möglich ist.
Zusätzlich für Fortbildungen im Blended Learning-Format (markiert durch BL):
  • Sie haben solide Kenntnisse im Umgang mit PC oder anderen geeigneten Geräten (z.B. Notebook, Tablet) und verfügen privat oder an Ihrem Arbeitsplatz über einen zuverlässigen und schnellen Internetanschluss.
  • Sie sind bereit, in vollem Umfang an den angegebenen Online-Phasen teilzunehmen.
Zusätzlich für eine Fortbildung im Präsenz-Format:
  • Sie sind darüber informiert, dass sehr davon abgeraten wird, Familienangehörige und Freunde mitzubringen, da Ihre gesamte Energie der Fortbildung zugutekommen soll. Das Goethe-Institut leistet weder organisatorische noch versicherungstechnische Hilfe.
  • Sie sind darüber informiert, dass von einer Teilnahme während einer Schwangerschaft abgeraten wird, um das Risiko von Komplikationen, die nicht versichert sind, auszuschließen.
  • Sie sind informiert darüber, dass Sie keine Haustiere mitbringen können.

Bewerbungsverfahren

Wenn Sie sich bewerben wollen, gehen Sie bitte in genau dieser Reihenfolge vor:

  1. Bevor Sie das Formular ausfüllen, speichern Sie es bitte als erstes auf Ihrem Gerät ab. Für die Bearbeitung des Formulars benötigen Sie eine aktuelle Version der Adobe Acrobat Reader-Software, die Sie kostenlos aus dem Internet herunterladen können.  
  2. Bitte öffnen Sie nun das Formular auf Ihrem Gerät.
  3. Füllen Sie das Formular vollständig aus.
  4. Nachdem Sie das Formular vollständig ausgefüllt haben, müssen Sie dieses Formular nun noch einmal auf Ihrem PC abspeichern.
    Dabei passen Sie den Dateinamen bitte an das folgende Modell an: Land_Familienname_Vorname.pdf
  5. Senden Sie nun bitte das Formular als Attachment an die E-Mail-Adresse des für Sie zuständigen Goethe-Instituts in Ihrem Land (oder in Ländern ohne Goethe-Institut an die Deutsche Botschaft). Die entsprechende E-Mail-Adresse finden Sie unter:
    Übersicht aller Ansprechpartner*innen weltweit

Bewerbungsschluss

31. Oktober 2021