Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Workshop Catja Burkhardt & Beke Meyerdierks

¡Mediation!

Sprachmittlung im DaF-Unterricht für Erwachsene

Datum:  11.09.2021
Uhrzeit: 15:15 - 16:15
Dauer: 60 Minuten
Zielgruppe: alle
Teilnehmer*innenzahl: offen


Seit 2020 gibt es den deutschsprachigen Begleitband zum Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen, der zum ersten Mal Skalen für Mediation – also Sprachmittlung – enthält. 

Die jüngste Lehrwerksgeneration von Hueber hat die neuen Deskriptoren zu Sprachmittlungsaufgaben verarbeitet, um die Lernenden gezielt auf diese Fertigkeit hin zu trainieren. Mit unserem Vortrag führen wir Teilnehmende in die Mediation ein, indem wir die Deskriptoren kurz vorstellen und anhand von Beispielen aus den neuen Lehrwerken Momente und Vielfalt zeigen, welche Übungstypen es dafür gibt. 

Zum Schluss geben wir Anregungen, wie man auf verschiedenen Niveaustufen selbst Mediationsaufgaben erstellen und in den Unterricht einbinden kann.

Catja Burkhardt

Catja Burkhardt © Goethe-Institut Madrid Catja Burkhardt machte ihre ersten Schritte als angehende DaF-Lehrerin noch während des Amerikanistik- und Rhetorikstudiums an der Universität Tübingen, wo sie in den DaF-Kursen für ausländische Studierende mit dem „Tübinger Modell einer integrativen Landeskunde“ arbeitete. Ihr Bewusstsein für den Nutzen von interkulturellen und mehrsprachigen Ansätzen im Fremdsprachenunterricht entwickelte sie weiter, als sie 2001 – nach mehreren langen Aufenthalten in den USA – nach Madrid zog und dort zunächst fünf Jahre als Englischlehrerin und Studienleiterin an einer amerikanischen Sprachschule arbeitete. Es folgten Tätigkeiten als Freelance-Lehrkraft für Englisch und Deutsch an verschiedenen Institutionen in Madrid sowie ein Aufbaustudium in Deutsch als Fremdsprache mit dem Wahlschwerpunkt „Interkulturelles Lernen“. Seit 2011 ist sie als DaF-Lehrerin in den Sprachkursen des Goethe-Instituts Madrid tätig.

Beke Meyerdierks

Beke Meyerdierks cuadr © Goethe-Institut Madrid Beke Meyerdierks absolvierte an der Freien Universität Berlin und an der Universität Computense Madrid ein Studium der Hispanistik (Abschluss Licenciatura). Sie ist als DaF-Lehrerin in Spanien tätig und hat u.a. an der Universidad Nebrija, Universidad Carlos III, Universidad Complutense (CSIM) gearbeitet. Seit 2010 arbeitet sie am Goethe-Institut Madrid. 
Top