Beratung und Information

Öffnungszeiten des Sprachkursbüros

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag
10.00 – 14.00 Uhr

Montag und Donnerstag
17.00 – 20.00 Uhr

Dienstag und Freitag
16.00 – 18.30 Uhr

Mittwoch
16.00 – 18.15 Uhr
 

Die Zertifikate des Goethe-Instituts:
  • zertifizieren Ihre Sprachkompetenzen und stellen somit einen Zusatzwert dar
  • werden international geschätzt und anerkannt
  • sind – unabhängig von Schulcurricula – ein transparenter und objektiver Sprachnachweis gemäß des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen
  • verfügen über das Qualitätssiegel der Association of Language Testers in Europe
  • garantieren Objektivität und Eindeutigkeit: Die Kandidaten werden nicht von ihren Lehrenden geprüft und die Prüfungen werden weltweit anhand standardisierter Kriterien durchgeführt und von zwei Prüfenden unabhängig voneinander bewertet
  • erhöhen durch eine klar definierte Zielsetzung die Lernmotivation
  • orientieren sich an authentischen Situationen und sind kommunikativ
  • weisen die verschiedenen Sprachfertigkeiten – Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben – nach
  • sind als Sprachnachweis für den Zugang zu deutschen Hochschulen und Universitäten für ausländische Studierende anerkannt
  • erhöhen die Berufschancen.
Was ist der Unterschied zwischen einer Teilnahmebescheinigung, einem Einstufungstest und einer offiziellen Prüfung?
Nur die Goethe-Zertifikate der Stufen A1 bis C2, die man nach bestandener offizieller Prüfung erhält, sind weltweit als Prüfung zum Nachweis über Kenntnisse in Deutsch als Fremdsprache anerkannt. Die Teilnahmebescheinigungen für Sprachkurse, die Einstufungstests oder Ähnliches haben keinen offiziellen Charakter, sondern nur institutsinterne Gültigkeit.

Kann ich eine Prüfung ablegen, obwohl ich keinen Vorbereitungskurs absolviert habe?
Das Ablegen einer Prüfung setzt nicht die Teilnahme an einem bestimmten Sprach- oder Vorbereitungskurs voraus. Auch ein Zeugnis über die vorherige Sprachstufe wird nicht verlangt.
 
Wo kann ich Vorbereitungsmaterial für die Prüfungen erhalten?

Für jede Prüfung finden Sie auf unserer Webseite Vorbereitungs- und Informationsmaterial sowie entsprechende Bücher in unserer Bibliothek.

Was passiert, wenn ich nicht zur Prüfung erscheine oder von der Prüfung zurücktrete bzw. sie abbreche?
Wird eine Prüfung nicht begonnen oder zwischenzeitlich abgebrochen, so werden die bereits entrichteten Prüfungsgebühren nicht zurückerstattet. Lediglich im Krankheitsfalle und wenn dem Prüfungszentrum unverzüglich ein ärztliches Attest vorgelegt wird, kann die Prüfung verschoben werden. In diesem Falle wird eine Bearbeitungsgebühr erhoben.

Kann ich als Prüfungsteilnehmende/r mit spezifischem Bedarf eine Prüfung ablegen?
Als Prüfungszentrum sind wir bemüht, auf Prüfungsteilnehmende mit spezifischem Bedarf einzugehen. Dazu ist jedoch bei der Einschreibung ein entsprechendes ärztliches Attest über Art und Umfang des spezifischen Bedarfs vorzulegen. Es wird diesbezüglich eine vertrauliche Behandlung garantiert.

Wie oft kann ich mich zur Prüfung melden?
Sie können die Prüfung wiederholen, so oft Sie möchten, sofern Sie die entsprechende Einschreibung vornehmen und die Prüfungsgebühren entrichten. Weitere Einzelheiten, einschließlich der Möglichkeit, im Falle des Goethe-Zertifikats B1 oder C2 lediglich einzelne Teile der Prüfung zu wiederholen, sind in den entsprechenden Durchführungsbestimmungen für jede Prüfung festgelegt.

Wie lange ist mein Zeugnis gültig?
Die Zeugnisse des Goethe-Instituts, vom Goethe-Zertifikat A1 bis C2 sind unbegrenzt gültig, allerdings verlangen einige Institutionen und Unternehmen Zertifikate, die nicht älter als zwei Jahre sind.

Was kann ich machen, wenn ich mein Zeugnis verloren habe?
Es werden in keinem Fall Zweitschriften von Zeugnissen angefertigt. Falls die Prüfung nicht länger als 10 Jahre zurückliegt, kann das Prüfungszentrum, an dem die Prüfung abgelegt wurde, jedoch eine kostenpflichtige Ersatzbescheinigung ausstellen.