2013
Almagro

Festival für klassisches theater almagro

Natalia Menéndez Natalia Menéndez, Leiterin Internationales Festival für Klassisches Theater Almagro | © J. Alberto Puertas 60 Jahre Goethe – Marke und Qualität

Ich hatte bei verschiedenen Gelegenheiten das Glück, die gute Gesundheit des Theaters in Deutschland festzustellen; ein breit aufgestelltes, abwechslungsreiches und vor allem in seiner Qualität herausragendes Theater. Die Teilnahme von deutschen Theatern am Internationalen Festival des Klassischen Theaters von Almagro war und ist eine sehr gewünschte Notwendigkeit, etwas, das dem Festival stets als exzellenter Schmuck Glanz verleiht. In diesem Jahr, in dem wir die 40. Auflage des Festivals begehen, können wir dank der Unterstützung des Goethe-Instituts in dieser Hinsicht erneut mit einem attraktiven Angebot aufwarten.
 
Im Jahr 2013 erhielt die Berliner Schaubühne im Rahmen des 36. Festivals von Almagro den XIII. Preis „Corral de Comedias“ als Würdigung ihrer Entwicklung und ihres Einflusses als eine der besten Bühnen Europas, ein Preis, der sie in eine Reihe stellt mit Compagnien wie der Royal Shakespeare Company oder der Comedie Francaise. In jenem Jahr konnten wir uns an der Arbeit des Regisseurs Tilman Köhler erfreuen, der mit dem Staatsschauspiel Dresden und einem wunderbaren „Kaufmann von Venedig“ sein Talent unter Beweis gestellt hat.
 
Im Verlauf seiner 60-jährigen Existenz ist das Goethe-Institut zu einer unverzichtbaren Einrichtung geworden, ein Referenzpunkt für Kultur und Bildung in unserem Land am Beispiel eines Landes, in dem man der Kultur Hochachtung entgegenbringt.
 
Die erfolgreiche Entwicklung des Goethe-Instituts verdankt sich vor allem dem Engagement und der Hingabe eines großartigen Teams, Menschen wie seiner Direktorin, Margareta Hauschild, oder Rosa Fiel, die aus der Perspektive des Festivals von Almagro immer eine überaus herzliche, unkomplizierte, produktive Beziehung zu uns unterhalten haben. Ihnen allen möchte ich mit diesen Zeilen herzlich danken.
Und wir gratulieren dem Goethe-Institut und wünschen ihm das Beste für die nächsten vielen Jahre!

Natalia Menéndez
Leiterin Festival de Teatro Clásico de Almagro

 

Der Kaufmann von Venedig

Spanien-Premiere beim 36. Internationalen Festival für Klassisches Theater
Zum 36. Mal fand das Festival Internacional de Teatro Clásico im Jahr 2013 in Almagro statt.
Deutschland war Gastland und zu diesem Anlaß wurde Tilmann Köhlers Inszenierung des "Kaufmann von Venedig" vom Staatsschauspiel Dresden eingeladen. Seine Premiere feierte die Shakespeare-Komödie am 9. September 2011 im Staatsschauspiel Dresden.

  • Der Kaufmann von Venedig Der Kaufmann von Venedig / Schaubühne Berlin © M.Horn
  • Der Kaufmann von Venedig Der Kaufmann von Venedig / Schaubühne Berlin © M.Horn
  • Der Kaufmann von Venedig Der Kaufmann von Venedig / Schaubühne Berlin © M.Horn
  • Der Kaufmann von Venedig Der Kaufmann von Venedig / Schaubühne Berlin © M.Horn
  • Der Kaufmann von Venedig Der Kaufmann von Venedig / Schaubühne Berlin © M.Horn

Premio Corral an dIE Schaubühne Berlin

Die Schaubühne Berlin, eine der bedeutendsten Theaterinstitutionen in Europa, wurde am 04. Juli 2013 mit dem XIII. Premio Corral de Comedias ausgezeichnet.
 
  • Foto: Premio Corral © Guillermo Casas Baruque
  • Foto: Premio Corral © Guillermo Casas Baruque
  • Foto: Premio Corral © Guillermo Casas Baruque
  • Foto: Premio Corral © Guillermo Casas Baruque
  • Foto: Premio Corral © Guillermo Casas Baruque
  • Foto: Premio Corral © Guillermo Casas Baruque
  • Foto: Premio Corral © Guillermo Casas Baruque
  • Foto: Premio Corral © Guillermo Casas Baruque