Deine Geschichte
mit Goethe!

"Goethe in der Campagna" von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein, 1787. | Neu abphotographiert im Städel-Museum Frankfurt von Martin Kraft, vorher: The Yorck Project: 10.000 Meisterwerke der Malerei. DVD-ROM, 2002. © Gemeinfrei "Goethe in der Campagna" von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein, 1787. | Neu abphotographiert im Städel-Museum Frankfurt von Martin Kraft, vorher: The Yorck Project: 10.000 Meisterwerke der Malerei. DVD-ROM, 2002. © Gemeinfrei | © Gemeinfrei Erzähl uns deine Geschichte mit Goethe!

Unter diesem Motto fand vom 1. - 19. März unser Gewinnspiel zum Jubiläum statt. Sie konnten uns Ihre Geschichten und Fotos, die Sie mit unserem Institut verbinden, über unsere Facebookseite oder auf Twitter mit den Hashtags #60GIMadrid und #60GoetheundIch schicken und so am Gewinnspiel teilnehmen.

Möchten auch Sie Ihre Erinnerungen an unser Institut mit uns teilen? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns auch weiterhin auf Ihre Beiträge!

Unter allen Beiträgen haben wir im Rahmen des Gewinnspiels ein iPad mini, Abos für das Deutsche Filmfestival in Madrid und viele weitere Preise verlost.
Die Gewinner lauten: María Luisa Cores Feito, Berna Chaves Prado, Pedro Zamorano Romero, Roberto Montes, Blanca Okinawa, Abel Alamillo Fernández, César González, Igor Kovacs, Norberto Mavroedes, Angel Casas, Maria Luisa Hernandez Garcia, Jose Zuccoli und Carmen Bondia.


Sehen Sie hier eine kleine Auswahl aller eingegangener Fotos:

  • @AntonioJ_MV © @AntonioJ_MV
    @AntonioJ_MV
  • Blanca Okinawa © Blanca Okinawa
    Blanca Okinawa
  • @mdella_hichem © @mdella_hichem
    @mdella_hichem
  • Ángel Casas © Ángel Casas
    Ángel Casas
  • Claus Guth, Margareta Hauschild und Jesús Ruiz Mantilla © Goethe-Institut Madrid
    Claus Guth, Margareta Hauschild und Jesús Ruiz Mantilla
  • @AntonioJ_MV © @AntonioJ_MV
    @AntonioJ_MV
  • @polonord74 © @polonord74
    @polonord74
  • Lidia Están Arias © Lidia Están Arias
    Lidia Están Arias
  • @_al699 © @_al699
    @_al699
  • Denise Neeves © Denise Neeves
    Denise Neeves
  • Ricardo Ferreiro © Ricardo Ferreiro
    Ricardo Ferreiro
  • Ludovic Assémat und Anna Maria Ballester © Goethe-Institut Madrid
    Ludovic Assémat und Anna Maria Ballester
  • Ana Gómez Pérez und  María José Magaña Clemente © Goethe-Institut Madrid
    Ana Gómez Pérez und María José Magaña Clemente
  • Karsten Wiemann und Reinhard Maiworm © Goethe-Institut Madrid
    Karsten Wiemann und Reinhard Maiworm
  • Miguel Sáenz © Goethe-Institut Madrid
    Miguel Sáenz

 

Weitere Informationen zum Gewinnspiel / 1. - 19. März

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel „60 Jahre Goethe-Institut Madrid“ des Goethe-Instituts Madrid auf der Plattform Facebook® und Twitter®

01.03.2017 bis 19.03.2017

1. Gewinnspiel

a) Das Goethe Institut Madrid führt ein Gewinnspiel auf seiner Facebookseite und mit den Hashtags #60GIMadrid und #60GoetheundIch auf der Plattform Twitter durch.
b) Die Teilnahme erfolgt ausschließlich online im Internet und ist für den Teilnehmer kostenlos (mit Ausnahme der Internet-Verbindungsentgelte des Teilnehmers).
c) Das Gewinnspiel hat eine Laufzeit vom 01.03.2017, 12:00 Uhr, bis 19.03.2017, 23:59 Uhr. Alle Zeitangaben in diesen Teilnahmebedingungen beziehen sich auf die lokale Zeit in Mitteleuropa (Mitteleuropäische Sommer/Winterzeit, „MEZ“).

2. Teilnahme

a) Durch die Teilnahme an dem Gewinnspiel „60 Jahre Goethe-Institut Madrid“ erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen und der Anwendung deutschen Rechts gemäß Ziff. 10.b ausdrücklich einverstanden.
b) Teilnehmen kann jede natürliche Person zwischen 16 und 99 Jahren. Teilnehmer unter 18 Jahren versichern, dass Erziehungsberechtigte ihrer Teilnahme zugestimmt haben.
c) Am Gewinnspiel „60 Jahre Goethe-Institut Madrid“ nimmt teil, wer während des Gewinnspiels nach den Vorgaben des Goethe-Instituts Madrid auf der Facebookseite des Goethe-Instituts Madrid per Kommentarfunktion oder mit den oben genannten Hashtags eine Geschichte über seine Erfahrungen mit dem Goethe-Institut Madrid postet; und/oder wer einen Selfie mit den vom Goethe-Institut hergestellten Plakaten oder anderem Goethe- Material und den oben genannten Hashtags über Twitter postet.
d) Die Teilnahme am Gewinnspiel und die Erfolgsaussichten der Teilnahme sind nicht vom Erwerb einer Ware oder der Inanspruchnahme von Leistungen abhängig.

3. Durchführung und Abwicklung

a) Die Teilnahme am Gewinnspiel „60 Jahre Goehte-Institut Madrid“ setzt voraus, dass der Kommentar und/oder das Selfie sichtbar und korrekt mit mindestens einem der genannten Hashtags gepostet werden.
b) Unter allen geposteten Kommentaren und Selfies im genannten Zeitraum (01.03.2017, 12:00 Uhr bis 19.03.2017, 23:59 Uhr) und mit den korrekten Hashtags #60GoetheundIch und/oder #60GIMadrid wird ab 19.03.2017 per Verlosung ein Gewinner ermittelt. Insgesamt 10 Gewinner: 1x iPad mini, 3x Abonemments für das diesjährige Deutsche Filmfestival Madrid, 6x Goethe-Tüten mit Geschenk- und Werbematerial.
c) Unter allen geposteten Beiträgen werden zusätzlich pro Woche mindestens 3 und maximal 10 ausgewählt und auf der Webseite „60 Jahre Goethe-Institut Madrid“ gesondert veröffentlicht. Die Auswahl erfolgt durch Mitarbeiter des Goethe-Instituts Madrid.
d) Das Goethe-Institut Madrid behält sich das Recht vor, rechtswidrige, diffamierende oder anderweitig unpassende Beiträge zu entfernen oder Beiträge erst nach Überprüfung auf rechtswidrige Inhalte zu veröffentlichen.
e) Spätestens bis 24.03.2017, 23:59 werden die Gewinner vom Goethe-Institut Madrid per Kommentarfunktion oder über Twitter kontaktiert. Der Teilnehmer stimmt zu, dass er im Falle eines Gewinns mit Nennung seines Namens und der korrekten Antwort auf der Facebookseite des Goethe-Instituts Madrid veröffentlicht wird. Teilnehmer, die nicht ausgewählt wurden, erhalten keine Benachrichtigung.
f) Meldet sich der ausgewählte Teilnehmer nicht innerhalb von 7 Tagen nach Benachrichtigung per Direktnachricht auf Facebook oder per E-Mail so verfällt der Anspruch auf den Preis und ein neuer Gewinner wird aus den eingesendeten Beiträgen ermittelt.

4. Urheber- und Persönlichkeitsrechte

a) Die Teilnehmer räumen dem Goethe-Institut Madrid das räumlich und zeitlich unbeschränkte sowie inhaltlich auf den Gewinnspiel beschränkte einfache Nutzungsrecht für sämtliche bekannten und unbekannten Nutzungsarten an dem von ihnen im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel abgegebenen Bilder und ggf. erstellten Kommentaren ein. Hierzu zählen insbesondere das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung der Kommentare in gedruckter Form sowie auf Bild- oder Tonträgern, das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung im Internet einschließlich der Nutzung in Social Media Netzwerken. Die Nutzungsrechtseinräumung erfolgt unentgeltlich. Das Goethe-Institut Madrid ist berechtigt, die vorstehend genannten Rechte Dritten einzuräumen.
b) Zu einer Nutzung der durch die Teilnehmer erstellten Kommentare ist das Goethe-Institut Madrid berechtigt, jedoch nicht verpflichtet. Das Goethe-Institut Madrid wird die Teilnehmer im Rahmen jeglicher Nutzungsformen namentlich nennen.
c) Die Teilnehmer am Gewinnspiel „60 Jahre Goethe-Institut Madrid“ verpflichten sich, die Lizenzbedingungen für die Nutzung der vom Goethe-Institut Madrid erstellten und zu diesem Zwecke zur Verfügung gestellten Plakate zur Kenntnis zu nehmen und einzuhalten. Die Lizenzbedingungen werden auf der Webseite „60 Jahre Goethe-Institut Madrid“ sichtbar platziert und über Social Media Netzwerke veröffentlicht.

5. Haftung

a) Für den Verlust oder die Unvollständigkeit der durch den Teilnehmer übermittelten Daten übernimmt das Goethe-Institut Madrid keinerlei Haftung, es sei denn, der Verlust oder die Unvollständigkeit beruhen auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Goethe-Instituts oder seiner Mitarbeiter. Dies gilt auch für die Bekanntmachung von Informationen durch Dritte aufgrund von technischen Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff.
b) Für eine Haftung des Goethe-Instituts Madrid auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer 5.e folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen.
c) Das Goethe-Institut Madrid haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
d) Ferner haftet das Goethe-Institut Madrid für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Teilnehmer regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet das Goethe-Institut jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Das Goethe-Institut haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
e) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
f) Soweit die Haftung des Goethe-Instituts Madrid ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Goethe-Instituts.

6. Datenschutz

a) Das Goethe-Institut Madrid wird die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen beachten.
b) Die Teilnehmer sind mit der Speicherung, Verarbeitung und Übermittlung der von ihnen für die Durchführung des Gewinnspiels eingegebenen Daten durch das Goethe-Institut Madrid, soweit dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich und zweckmäßig ist, einverstanden.
c) Eine Weitergabe der Daten an Dritte für andere Zwecke erfolgt nicht.
d) Es steht den Teilnehmern jederzeit frei, Informationen darüber, welche ihrer Daten das Goethe-Institut gespeichert hat, abzufragen. Teilnehmer können die Einwilligung in die Speicherung jederzeit aufheben und damit von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten.

7. Ausschluss vom Gewinnspiel

a) Mitarbeiter des Goethe-Institutes e.V. sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.
b) Ausgeschlossen sind Personen, welche (i) unwahre Angaben zu ihren persönlichen Daten machen, (ii) rechtswidrige oder diesen Teilnahmebedingungen widersprechende Inhalte eingeben oder (iii) sich nicht an die in diesen Teilnahmebedingungen enthaltenen Vorgaben halten oder (iv) die für das Gewinnspiel geschaffenen elektronischen Einrichtungen manipulieren oder sonst missbrauchen.

8. Vorzeitiges Gewinnspielsende

a) Das Goethe-Institut Madrid weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Das Gewinnspiel kann aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Goethe-Institut entstehen. Hierzu können organisatorische oder technische Probleme (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software), Regeländerungen oder Entscheidungen durch die Plattform Facebook gehören.
b) Das Goethe-Institut Madrid ist berechtigt, den Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt vorzeitig ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen.

9. Hinweise und Bedingungen von Facebook

a) Neben diesen Teilnahmebedingungen wird das Verhältnis zwischen dem Goethe-Institut Madrid, dem Teilnehmer und Facebook durch die Teilnahmebedingungen und die Datenschutzregeln von Facebook und Twitter bestimmt:
b) Die Teilnehmer können gegenüber Facebook oder Twitter keine Ansprüche geltend machen, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel entstehen.
c) Die Teilnehmer erkennen an, dass das Gewinnspiel in keiner Weise von Facebook oder Twitter gesponsert, unterstützt oder organisiert wird bzw. in keiner Verbindung zu Facebook steht.
d) Alle Informationen und Daten, die beim Gewinnspiel durch die Teilnehmer mitgeteilt oder von diesen erhoben werden, werden nur dem Goethe-Institut Madrid und nicht Facebook oder Twitter bereitgestellt.
e) Sämtliche Anfragen und Hinweise bezüglich des Gewinnspiels sind an das Goethe-Institut und nicht an Facebook oder Twitter zu richten.

10. Schlussbestimmungen

a) Der Rechtsweg ist in Bezug auf die Durchführung der Gewinnerermittlung und ihre Ergebnisse ausgeschlossen.
b) Die Durchführung des Gewinnspiels und die Rechtsbeziehungen der am Gewinnspiel beteiligten Personen richten sich ausschließlich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, und zwar unabhängig von dem Ort, von dem aus ein Teilnehmer an dem Gewinnspiel teilnimmt.
c) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam oder nicht durchsetzbar sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.
d) Diese Teilnahmebedingungen liegen in deutscher und spanischer Sprache vor. Im Falle von Widersprüchen zwischen den zwei Sprachversionen ist die deutsche Fassung vorrangig.


Hier können Sie die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel "60 Jahre Goethe-Institut Madrid" des Goethe-Instituts Madrid auf der Plattform Facebook® und Twitter® als PDF-Dokument herunterladen:
Lizenzangaben der verwendeten Goethe-Bilder im Rahmen des Gewinnspiels "60 Jahre Goethe-Institut Madrid" des Goethe-Instituts Madrid auf der Plattform Facebook® und Twitter®

"Goethe" von Joseph Karl Stieler, 1828. Übertragen aus nds.wikipedia nach Commons.org von G.Meiners © Gemeinfrei.
Abgerufen unter: wikipedia

"Goethe in der Campagna" von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein, 1787. Neu abphotographiert im Städel-Museum Frankfurt von Martin Kraft, vorher: The Yorck Project: 10.000 Meisterwerke der Malerei. © Gemeinfrei
Abgerufen unter: wikipedia