Filmvorführung La Guerre d'Algérie! + Kommunisten + Gens du lac (UK Premiere)

Gens du lac © BELVA Film

Fr, 01.03.2019

20:30

ICA - Institute of Contemporary Arts

Eröffnungsabend - Programm 2

In dem Kurzfilm Der Algerienkrieg!, der als Prolog zu Kommunisten gedacht ist, reflektiert Straub über seine eigene Verweigerung, im Algerienkrieg der 50er Jahre zu kämpfen, vermittelt anhand einer von dem Psychoanalytiker Jean Sandretto verfassten Geschichte über einen Mann, der, nachdem er im Krieg gekämpft hat, von einem Geist seiner Vergangenheit heimgesucht wird.

Kommunisten ist eine Zusammenstellung, die eine neu gedrehte Sequenz mit solchen aus früheren Filmen von Straub und Huillet verbindet. Der Film behandelt die Formen der Vorherrschaft und Gewalt von Mann gegen Mann’, sowie die Formen des Widerstands dagegen: von den kommunistischen Gefangenen, die ihren faschistischen Vernehmern trotzen, über die italienischen Partisanen, die gegen die Nazi-Besetzung kämpfen, bis hin zur antikolonialen Opposition und zum Klassenkampf in Ägypten.

An diesem Abend präsentieren wir auch die britische Premiere von Jean-Marie Straubs jüngstem Film Gens du Lac nach einem Auszug aus einem Roman der Schweizer Schriftstellerin Janine Massard, in dem ein Mann sich an seine Jugend in einer Fischerfamilie am Waadtländer Ufer des Genfer Sees, den Verkehr auf dem See während des Zweiten Weltkriegs und die politischen Unruhen in der Zeit unmittelbarer nach Ende des Krieges erinnert.


Mit einer Einführung von Barbara Ulrich, Philosophin und Mitarbeiterin von Jean-Marie Straub.

La Guerre d'Algérie!, Der Algerienkrieg!, Regie: Jean-Marie Straub, Frankreich/Italien, 2014, HD, Farbe, 2 Min., Französisch mit englischen Untertiteln.
 
Kommunisten, Regie: Jean-Marie Straub, Schweiz/Frankreich 2014, HD, Farbe, 70 Min., Französisch mit englischen Untertiteln.
 
Gens du Lac, Regie: Jean-Marie Straub, Schweiz, 2018, HD, Farbe, 19 Min., Französisch mit englischen Untertiteln.

Präsentiert im Rahmen von The Films of Jean-Marie Straub und Danièle Huillet
 

Zurück