Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Amman Jazz Festival © Goethe-Institut Jordanien

Amman Jazz Festival 2020

Amman Jazz Festival

Zur Feier von 9 Jahren Jazz aus aller Welt geht das diesjährige Amman Jazz Festival vom 5. bis zum 10. November lokal und online, mit einer speziellen Besetzung aus dem eigenen Land, die das Schaffen in Jordanien fördert. Die Konzerte sowohl des Amman Jazz Festival als auch seiner Parallelveranstaltung Musiqa 3al Daraj werden aus dem Herzen Ammans ausgestrahlt und der ganzen Welt kostenlos digital zur Verfügung gestellt.

Das Amman Jazz Festival (AJF) ist die einzige dem Jazz in Jordanien gewidmete Großveranstaltung, der es gelungen ist, lokale und internationale Fachleute zusammenzubringen, ein breites Publikum anzuziehen und im Laufe der Jahre weltweit zu expandieren und gleichzeitig Möglichkeiten für einen nachhaltigen kulturellen Austausch zu schaffen. Das Festival ist bekannt dafür, Vielfalt, kulturelle Fusion, Kreativität, Einheit und Dialog zu feiern, indem es internationale, regionale und lokale Jazzmusiker präsentiert.  

AJF Künstler © Goethe-Institut Jordanien

Die diesjährige 9. Sonderausgabe stellt einem internationalen Publikum ausschließlich jordanische Musiker online vor und stellt den kulturellen Austausch mit einem für das gefeierte Festival neuartigen Ansatz um. AJF schafft eine beständige digitale Bühne in der Zeit von Covid 19 und dient der unabhängigen jordanischen Musikszene dazu, sich über die Grenzen hinaus zu vernetzen, neue Projekte und Produktionen zu initiieren, neue musikalische Gespräche zu beginnen und frische Klänge einzuführen.
 

Wir streben danach, das neue Jetzt, das neue Morgen neu zu überdenken und in diesen herausfordernden Zeiten alternative Lösungen zu finden, die in unserer Mission wurzeln, die Industrie voranzubringen, indem wir die lokale unabhängige Musikszene unterstützen, indem wir den Musikern die notwendigen Gelegenheiten bieten, sich zu entfalten.

Lama Hazboun - Gründerin des Amman Jazz Festival



Darüber hinaus ist das Festival Gastgeber der zweiten Ausgabe von "Musiqa 3al Daraj", die von Orange Red und dem Goethe-Institut Jordanien realisiert wurde; eine besondere Konzertreihe, die sich seit dem vergangenen Jahr als sehr beliebt erwiesen hat und jordanische Indie-Musik in die öffentlichen Treppenhäuser Ammans bringt, weg von klassischen Orten und näher an die Herzen der Menschen. Unter Einhaltung von Sicherheitsvorkehrungen wird diese zweite Ausgabe auf verschiedenen Treppen der MMAG-Stiftung im alten Amman realisiert, wo Konzerte gefilmt werden, um sie einem internationalen Publikum online zugänglich zu machen; in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung des Großraums Amman und mit Unterstützung der Europäischen Union und der EUNIC.
 

Gemeinsam mit unseren Partnern möchte das Goethe-Institut Jordanien Musik Menschen aus allen Lebensbereichen zugänglich machen und jordanische Künstler mit unterschiedlichen musikalischen Hintergründen fördern. Die Öffnung öffentlicher Räume für Kunst und Kultur war in den letzten Jahren ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Ich freue mich darauf, dass die zweite Ausgabe von "Musiqa 3al Daraj" unter diesen seltsamen Umständen, mit denen wir alle in diesem Jahr konfrontiert sind, zum Leben erwacht.

Laura Hartz - Institutsleiterin des Goethe-Instituts Jordanien

Das Amman Jazz Festival wird von OrangeRed produziert und von der Europäischen Union, den nationalen Kulturinstituten der Europäischen Union (EUNIC) und dem Institut Francais finanziert. In Partnerschaft mit dem Goethe-Institut Jordanien;
Strategische Partner: Die Stadtverwaltung des Großraums Amman, MMAG-Stiftung.
Offizielles Radio: Bliss 104.3, Hala FM. Offizielles Fernsehen: Fernsehen: Roya. 
 

Top