Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Zurück im Licht

  • Back to the Light © Pēters Riekstiņš
  • Back to the Light © Pēters Riekstiņš
  • Back to the Light © Pēters Riekstiņš

Zurück im Licht

Pēters Riekstiņš
* 1984, in Riga (LV), lebt und arbeitet in Liepaja (LV)
 
Zurück im Licht
2016, HD Video, 27 Min. 19 Sec.

Der Künstler beschäftigt sich mit der Wiederherstellung und der praktischen künstlerischen Anwendung von gelöschten Daten. Die Menschen verfallen oft dem Irrglauben, dass man Dateien von einem Computer einfach löschen kann. Tatsächlich ist es so, dass man, selbst wenn die Festplatte formatiert worden ist, unvorstellbar viele Informationen wie Bilder, Videos, Audiodateien, Textdateien usw., die der Besitzer der Festplatte bewusst oder unbewusst gespeichert hat, doch noch wiederherstellen kann. Die Festplatten kauft der Künstler bei Pfandleihern, um so beweisen zu können, dass er weder die Festplatten, noch die Daten darauf gestohlen hat. Die Aufgabe seiner Werke ist es, die Menschen dazu zu bringen, ein Verantwortungsgefühl gegenüber ihrem digitalen Eigentum zu entwickeln. Das Hauptziel dabei ist eine künstlerische Aufarbeitung der gewonnenen Daten, die in den Menschen die Angst anspricht, was mit ihren Daten passieren könnte, wenn sie in die falschen Hände geraten.

Top