Projekte

Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind Projekte, die sich aus deutscher und lettischer Sicht mit aktuellen Fragestellungen auseinandersetzen, den Kulturaustausch zwischen Deutschland und Lettland und die Vernetzung von Akteuren in beiden Ländern fördern. In enger Kooperation mit unseren Partnern führt das Goethe-Institut in Riga und zahlreichen anderen lettischen Städten Kultur- und Bildungsveranstaltungen durch.

Bücher, über die man spricht © Goethe-Institut

Bücher, über die man spricht

Was gibt’s Neues auf dem deutschen Buchmarkt? In der neusten Ausgabe von „Bücher, über die man spricht“ finden Sie, welche Werke die Experten und Expertinnen der Literatur in Mittelosteuropa beeindruckten.

Freiraum © Goethe-Institut / Sandra Kasti

Die Vielfalt als Gewinn

Freiheit und Vielfalt machen eine Gesellschaft erst lebenswert. Was können wir tun, um diese Werte an unsere Kinder weiterzugeben? Die Städte Riga und Lyon interpretieren diese Frage auf ganz eigene Weise.

Bücher und Erinnerungen © Goethe-Institut Riga / Ilze Kalnbērziņa-Praz

Bücher und Erinnerungen

Eine Auswahl von Büchern zur Erinnerungskultur sowie drei persönliche Gegenstände, die von einer engen Verbindung individueller Schicksale mit den in der Weltgeschichte bedeutenden Geschehnissen erzählen.

FuturLV – Nach der Erinnerung: Wege in die gemeinsame Zukunft © Goethe-Institut Riga / Artis Tauriņš

Projekte für die gemeinsame Zukunft

Was sind die Visionen für eine gemeinsame Zukunft Lettlands?  In FuturLV arbeiten junge Leute mit unterschiedlichen ethnischen Hintergründen, mit unterschiedlichen Berufen und Lebensentwürfen an einer gemeinsamen Zukunft.

Flucht, Migration und politisches Exil © Goethe-Institut Riga

Flucht, Migration und politisches Exil

In vielen Ländern, auch in Lettland, gibt es in der Politik und der Bevölkerung Vorbehalte, wenn es um die Aufnahme von Geflüchteten geht. Grund genug, das Thema genauer zu beleuchten. 

Deutsche Spuren Lettland © Goethe-Institut Riga

Deutsche Spuren Lettland

Entdecken Sie Lettland aus neuer Perspektive und gehen Sie mit uns auf eine anekdotenreiche multimediale Spurensuche.

Deine Erinnerungen für die Zukunft Lettlands © Goethe-Institut Riga / Alexey Murashko

Deine Erinnerungen für die Zukunft Lettlands

Welche Erinnerungen an das 20. Jahrhundert trennen, welche einen die Gesellschaft? Was sind die Visionen für eine gemeinsame Zukunft Lettlands?

1974, Rom © Foto: Michael Friedel

Alles Geben! Teilen und Tauschen

Im Mittelpunkt des Projektes stehen Netzwerk und Experiment, Offenheit und Partizipation. Zusammen mit lettischen Partnern wollen wir Dinge ausprobieren, Themen weiterdenken, Menschen verbinden.

The little Street Foto: Kevin Josse

Empowering Spaces

„Empowering Spaces“ knüpft an das Projekt „Empty Spaces“ (Leerstand in Riga) an und fokussiert die Konzeption von Gegenentwürfen zu herkömmlicher Stadtpolitik.

Ausschnitt aus „Pimo und Rex“, Thomas Wellmann © Thomas Wellmann/ Rotopolpress 2013

Comics in Deutschland, Lettland, Litauen und Estland

Noch vor kurzem gab es kaum Comics im Baltikum, doch seit einiger Zeit erlebt die lokale Comicszene einen regelrechten Frühling. Auch die deutschsprachige Comic-Szene zeigt sich vielfältig, wie lange nicht.

Vom Digitalen im Physischen – die Bibliothek als Schnittstelle Foto: Goethe-Institut Riga/ Z.Murovska

Vom Digitalen im Physischen – die Bibliothek als Schnittstelle

Wie werden Bibliotheken den sich wandelnden Erwartungen der Nutzerinnen und Nutzer gerecht? Wie können digitale Medien und Serviceangebote im physischen Raum sichtbar gemacht werden?

Übersetzen als Kulturaustausch Foto: Colourbox.com

Übersetzen als Kulturaustausch

Deutschsprachige Bücher in lettischer Übersetzung.