Internationale Deutscholympiade 2020
vom 03. bis 07. August 2020

IDO 2020 Werbebanner © Goethe-Institut

IDO (Internationalen Deutscholympiade)

Millionen von Schüler*innen sind weltweit unter dem Motto DABEI SEIN! eingeladen an der Internationalen Deutscholympiade teilzunehmen. 150 Deutschlerner*innen im Alter von 14 bis 17 Jahren qualifizieren sich in nationalen Vorentscheiden in über 50 Ländern und werden auf allen fünf Kontinenten an der IDO im Digitalformat teilnehmen. Nach Berlin (2016) und Freiburg (2018) wird die IDO 2020 zum ersten Mal als innovatives Digitalformat mit Dresden-Bezug stattfinden..

Die IDO hat zum Ziel, junge Menschen im Ausland für die deutsche Sprache zu begeistern, die Toleranz untereinander zu stärken und den Teilnehmer*innen Türen zur deutschen Kultur, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zu öffnen.

Die Internationale Deutscholympiade ist der größte Wettbewerb der deutschen Sprache und findet in diesem Jahr vom 03. bis 07. August unter dem Motto "DABEI SEIN! – Die IDO kommt zu dir" als innovatives Digitalformat mit Begegnungscharakter statt.
Über 100 Schüler*innen aus über 50 Ländern treffen sich in diesem Jahr digital zum Finale.

Lettland wird bei der Internationalen Deutscholympiade von zwei Teilnehmerinnen der nationalen Deutscholympiade Patrīcija Paula Gaujere und Emīlija Rūta Ozoliņa vertreten.

Organisiert wird die IDO vom Goethe-Institut in Zusammenarbeit mit dem IDV, dem Internationalen Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverband.


Deutscholympiade in Lettland

Die Vorrunden zur Internationalen Olympiade sind die Nationalen Deutscholympiaden.
Die nationale Deutscholympiade in Lettland ist ein jährlich stattfindender Wettbewerb, der in drei Stufen durchgeführt wird. Die Siegerinnen und Sieger der Schulolympiaden beteiligen sich am Regionalwettbewerb, wo die Auswahl für die nächste - die nationale Stufe getroffen wird, die in zwei Runden ausgetragen wird.
Der schriftliche Teil der nationale Deutscholympiade in Lettland findet am 11.01.2020 und der mündliche Teil – am 21.02.2020 statt.

Die nationale Deutscholympiade in Lettland wird vom Deutschlehrerverband Lettland in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Bildungszentrum und dem Goethe-Institut Riga organisiert.
Das Ziel des Wettbewerbs ist es, den Schülern und Schülerinnen die Gelegenheit zu geben, ihr Deutschkönnen zu vergleichen, sie für die deutsche Sprache zu begeistern und ihre Motivation zum Deutschlernen zu erhöhen.

IDO 2020