Ausschreibung Grenzenlos

Grenzenlos Foto (Ausschnitt): Goethe-Institut/Valentin Fanel Badiu

Fr, 01.09.2017 -
Sa, 23.09.2017

Grenzenlos

Ein trinationales Schulprojekt

Wie sieht eigentlich ein Klassenzimmer in Deutschland aus? Wie treffen sich Freunde in Ägypten? Was kocht man aus einfachen Zutaten in Marokko, Lettland und Deutschland?
 
Mit „Grenzenlos“ treten Schülerinnen und Schüler aus drei verschiedenen Ländern miteinander in Kontakt. Sie schreiben gemeinsam an einer Geschichte, entwickeln einen Kurzfilm, fotografieren ihre Umgebung oder interviewen sich gegenseitig. In unterschiedlichen digitalen Formaten können sie auf diese Weise die Lebenswelt und die Jugendlichen dreier Länder kennenlernen. Die Ergebnisse der Projekte werden auf einer gemeinsamen Webseite präsentiert und so für alle zu einer interessanten und informativen Reise durch verschiedene Kulturen erlebbar gemacht.
 
Über 200 Schülerinnen und Schüler aus acht verschiedenen Ländern haben an der Pilotphase des Projekts im Frühjahr 2017 teilgenommen. Gruppen aus Marokko, Ägypten und Jordanien, aus Deutschland, Lettland, Polen, Tschechien und Ungarn haben Videos gedreht, fotografiert und Texte geschrieben. Sie haben Einblicke gegeben in ihren Alltag und sich mit der Perspektive und den Lebenswelten der Anderen auseinandergesetzt.
 
Im Herbst 2017 startet „Grenzenlos“ in die zweite Runde. Das Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 17 Jahren, die Deutsch lernen oder in Deutschland zur Schule gehen. Seien Sie mit Ihrer Klasse dabei und melden sich jetzt an zum trinationalen Schulprojekt „Grenzenlos“!
 
Weitere Informationen und Anmeldung:
www.goethe.de/lettland/grenzenlos
 
Bewerbungsschluss ist der 22. September.

Zurück