Podcasts

Sprachlerner © Bernhard Ludewig 2012

Interview mit Christoph Peters zu "Der Tesbih"

Der in Berlin lebende Schriftsteller Christoph Peters spricht im Interview mit dem Goethe-Institut Marokko über die Hintergründe seiner Geschichte "Der Tesbih", erzählt von seinem Interesse an der islamischen Welt und gibt Tipps zum Bewahren der inneren Ruhe.


Schicken Sie uns Ihre Fragen an Herrn Peters per E-Mail an: Amine.Elghernougui@goethe.de
In einem zweiten Videointerview wird der Autor ausgewählte Publikumsfragen beantworten.
 



 

Podcast auf Darija der Erzählung „Der Tesbih“ des deutschen Autors Christoph Peters

Die Lesung der Erzählung „Der Tesbih“ ist eine der ersten Podcasts von EUNIC Rabat  . Ziel des Projekts in die Präsentation von Literatur aus europäischen Ländern auf Darija als Podcast.
Wir danken allen Lizenzgebern der Texte und Übersetzungen. Unser besonderer Dank gilt dem ISADAC (Institut Supérieur d'Art Dramatique et d'Animation culturelle) in Rabat für die Koordination und Aufnahme dieses Podcasts und der Österreichischen Botschaft in Rabat für die Kooperation bei diesem Projekt.

Christoph Peters © Christoph Peters EUNIC RABAT © EUNIC RABAT



 

Audio wird geladen
Audio wird geladen

Podcast auf Darija der Erzählung „Eine Busliebe“ der österreichischen Autorin Ruth Cerha

Ruth Cerha © Luftschacht Verlag e.V. Die Lesung der Erzählung „Eine Busliebe“ ist ein Podcast von EUNIC Rabat. Ziel des Projekts in die Präsentation von Literatur aus europäischen Ländern auf Darija als Podcast.

Wir danken allen Lizenzgebern der Texte und Übersetzungen. Unser besonderer Dank gilt dem ISADAC (Institut Supérieur d'Art Dramatique et d'Animation culturelle) in Rabat für die Koordination und Aufnahme dieses Podcasts und der Österreichischen Botschaft in Rabat für die Kooperation bei diesem Projekt. Zusätzlich können Sie hier die Erzählung « Eine Busliebe » auf Deutsch mit der Sprecherin Frau Rossbacher als Podcast hören.

EUNIC RABAT © EUNIC RABAT










 

Audio wird geladen
Audio wird geladen

 

BERLIN-MARRAKESCH-TANGER: eine deutsch-arabische Lesung aus den Büchern "Marrakesch" und "Tanger" von Jalid Sehouli

Prof Jalid Sehouli © Peter Pulkowski Begleiten Sie hier den Schriftsteller und renommierten Krebsspezialisten Jalid Sehouli, Kind marokkanischer Eltern, geboren in Berlin bei seinen philosophisch erzählten Geschichten über die Menschen von Marrakesch und Tanger.
Gelesen von Jalid Sehouli, Ahmed Abida und Mona Hefni. Lassen Sie sich von den außergewöhnlichen Texten und beeindruckenden Stimmen verzaubern.

Audio wird geladen

Lesung von Prof. Dr. Jalid Sehouli in Marrakesch

Goethe-Institut © Goethe-Institut Podcast der Lesung von Prof. Dr. Jalid Sehouli am 10.10.2018 im Riad Almoulouk in deutscher und arabischer Sprache, erstellt von Herrn Ahmed Abida.

Prof. Dr. Jalid Sehouli liest Auszüge aus seinen Werken „Marrakesch“ (2018) und „Von Tanger fahren die Boote nach irgendwo“ (2016). Moderation der Lesung und konsekutive Übersetzung ins Arabische durch Herrn Ahmed Abida.

 

Audio wird geladen