Webinar 3 - ausgebucht Deutsch digital 2020

Deutsch digital 2020 © One design use Canva

Mi, 29.04.2020

Online

Die Welt ins Klassenzimmer holen mit Google Expeditions und dem Tour Creator - Virtuelle und erweiterte Realität als Chance für den Fremdsprachenunterricht

Inhalt
Im DaF-Unterricht spielen immer wieder Situationen eine Rolle, bei denen bestimmte Gegenstände oder alltägliche Orte (seien es nun der Supermarkt, die Bank, ein Museum oder das Restaurant), Landschaften (vom Meer bis zu den Bergen), Millionen-Städte (etwa Berlin, Hamburg, München) oder Kleinstadt und Dorf eine Rolle bei Wegbeschreibungen, Verabredungen, der Formulierung von Ortsangaben uvm. spielen. Mit Hilfe von Google Expeditions können diese Orte Schritt für Schritt in einer 360°-Umgebung aufgesucht werden und sogar eigene, an die verwendeten Materialien angepasste Expeditionstouren erstellt werden. So könnten beispielsweise der Nollendorfplatz, die Hackeschen Höfe, Reichstag und Brandenburger Tor (Vgl. Berliner Platz NEU Bd. 1, S. 79) unmittelbar in den Unterricht geholt werden, um so als Gesprächs- oder Schreibanlass zu dienen (oder gestaltet zu werden). Ob sie diese Touren nun als Lehrende für Ihre Lerner selbst erstellen oder die Lernenden selbst konkrete Vor-Ort-Situationen produzieren lassen, in diesem Webinar lernen Sie, wie Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern Google Expeditions nutzen, eigene Touren umsetzen und mit Texten und selbst gesprochenen Audiodateien anreichern können. 

Referent
Marc Albrecht-Hermanns unterrichtet als Oberstudienrat die Fächer Deutsch und Geschichte. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet er in der Lehrerfortbildung als Medienberater und seit kurzem auch als Trainer für Bildung in der digitalen Welt für die Bezirksregierung Düsseldorf. Schwerpunkte seiner Arbeit sind der Einsatz von Tablets in Schule und Unterricht, vor allem als Mittel um Unterrichtsinhalte kreativ und nachhaltig etwa als Hörspiel oder Podcast, Stop-Motion-Film, Erklärvideo, als multimediales Buch oder mit Hilfe von Sketchnotes darzustellen. Auch zu virtual und augmented reality in Schule und Unterricht hat er schon zahlreiche Workshops angeboten, welche den rezeptiven aber auch produktiven Umgang mit Mixed-Reality-Anwendungen im Unterricht zeigen.

Anmeldung & technische Voraussetzungen - ausgebucht

Zurück