Zeichenstunde Sima Özkan und Gözde Eyce: Die Reise eines Samenkorns

LiteraTür / Online-Kinderliteratur-Festival © Goethe-Institut Istanbul

Sa, 21.11.2020

12:00 Uhr - 13:00 Uhr

Online

Im Rahmen des Online-Kinderliteratur-Festivals

Wir laden Euch ein, die Reise eines Samenkorns zu begleiten. Jedes Korn muss eine lange Reise unternehmen, um zu erwachen. Im übertragenen Sinne scheint es wie ein Brief an die Zukunft, eingebettet in einem „Samenumschlag“, der dem nächsten Frühling entgegeneilt und sich mit Hilfe von Menschen oder Tieren in der Natur verstreut. Ihr werdet überrascht sein, was ihr aus dem Abenteuer eines Samenkorns lernen könnt, das als regenbogenfarbenes Obst und Gemüse auf unseren Tischen landet.

Mit Origami und einer kleinen Zeichnung stellen wir einen „Samenumschlag“ mit „Samenbriefmarke“ her und pflanzen einige der Samen, die wir darin versteckt haben, ein, um unsere eigenen Gewächse aufziehen.
 
Vergesst nicht, folgende Dinge für die Reise mitzubringen:
 
  • Eine schwarz-weiße Zeitungsseite, die zuvor auf eine Größe von mindestens 20 x 20 cm zu einem Quadrat zurechtgeschnitten wurde
  • Ein weißes unbenutztes Blatt Papier (Die Rückseite kann beschrieben sein, das macht nichts aus)
  • Buntstifte
  • Eine Klopapierrolle
  • Eine Schere
  • Ein Joghurtbehälter, den Ihr als Blumentopf benutzen könnt, oder ein Einwegglas oder ein echter Blumentopf, der am Boden Löcher hat oder auf dessen Boden ein Kieselstein platziert wurde
  • Ein paar Handvoll Erde
  • Etwas Wasser
  • Ein paar Zitronensamen (Wie wäre es, wenn du dir die Samen der Zitronen schnappst, die diese Woche für den Salat verwendet wurden?)
 

Sima Özkan Sima Özkan | © Aynur Karaaslan Sima Özkan wurde in Bursa geboren und hat an der Universität Istanbul amerikanische Kultur und Literatur sowie Theaterkritik und Dramaturgie studiert. Ihr Masterstudium hat sie an der Bilgi Universität im Fachbereich Vergleichende Literaturwissenschaft absolviert. Für National Geographic Kids hat sie wissenschaftliche Bücher zur Veröffentlichung vorbereitet. Zudem gibt sie für Kinder jeder Altersgruppe regelmäßig Workshops zu Themen wie Recycling und Upcycling, Abfallvermeidung, Kompostierung und Gartenarbeit. Sima Özkan arbeitet außerdem als Übersetzerin und Herausgeberin[MH1]  für verschiedene Verlage, insbesondere im Bereich Kinderliteratur. Sie hat zwölf Bücher verfasst, darunter auch Kinderbücher, und über hundert Übersetzungen veröffentlicht


Gözde Eyce Gözde Eyce | © Fatih Eyce Gözde Eyce ist autodidaktische freiberufliche Illustratorin. In ihrem Atelier ist sie umgeben von zahlreichen Bildern und Kinderbüchern. Sie zeichnet, seit sie das erste Mal einen Stift in die Hand genommen hat, hat sich aber auf diesem Gebiet erst in den letzten Jahren professionalisiert. Gözde Eyces Zeichenstil ist von der Welt um uns herum inspiriert, in der Fehler erlaubt sind, spaltet sich aber auch bewusst von der Realität ab. Zusammen mit ihrem Ehemann und ihren Hunden lebt sie in den Niederlanden. Gözde Eyce arbeitet gerne mit Künstler*innen und Marken zusammen, die die Nachhaltigkeit zum Schwerpunkt haben und erstellt hauptsächlich Kinderbuchillustrationen und redaktionelle Illustrationen, ist aber auch für Sonderprojekte tätig. Abgesehen davon, dass sie eine Kunstliebhaberin ist, stellt alles, was sie sieht, eine Quelle der Inspiration für sie dar. Sie liebt Yoga, die vegetarische Küche, klassische Musik, das Schreiben und die Pflanzenwelt.

 
Die Veranstaltung ist kostenlos und offen für Kinder jeden Alters.



Hier geht es zur Veranstaltung in Zoom


 

Zurück