VR-Profi Hub

VR-Profi Hub © GettyImages

Tauche ein in die spannende Welt der IT-Berufe mit unseren VR-Workshops und Infoveranstaltungen.

Vorstellung der IT-Berufe in den Schulen Usbekistans

Zielgruppe: Schüler*innen der 7. und 8. Klassen in Usbekistan
Projektzeitraum: 3 Monate
Regionen: Namangan, Andishan, Samarkand, Bukhara, Karshi, Nukus, Urgentsch, Jizzakh, Sirdarya

Projektbeschreibung

Die IT-Branche zählt zu den wichtigsten und am schnellsten wachsenden Wirtschaftszweigen. Es besteht ein hoher Bedarf an qualifizierten Fachkräften, doch leider fehlt es Schulen oft an Berufsorientierung im IT-Bereich. Viele Schülerinnen und Schüler haben keine klare Vorstellung von den zahlreichen Berufsmöglichkeiten in der IT-Branche. Sie wissen nicht, welche Fähigkeiten und Qualifikationen sie benötigen, um erfolgreich in diesem Bereich tätig zu sein.

Um diesem Problem entgegenzuwirken, wurde das innovative Projekt "VR-Profi Hub" ins Leben gerufen. Ziel des Projekts ist es einerseits, Schüler*innen über die vielfältigen Karrierechancen in der IT-Branche zu informieren und ihr Interesse an Deutschland als Studien-, Innovations- und Wirtschaftsstandort zu stärken. Andererseits ermöglicht es durch den Einsatz von Virtual Reality eine realitätsnahe und interaktive Erfahrung unterschiedlicher IT-Berufsfelder.

Der VR-Profi Hub bietet den Schüler*innen die Gelegenheit, verschiedene IT-Berufe kennenzulernen, praktische Erfahrungen in IT-Workshops zu sammeln, mit IT-Experten in Kontakt zu treten und ihre eigenen Fähigkeiten und Interessen im IT-Bereich zu testen. Um dies umzusetzen, arbeitet das Projekt mit IT-Unternehmen und Bildungseinrichtungen in den Regionen Usbekistans zusammen. Darüber hinaus ist eine Kooperation mit den deutschen Hochschulen geplant.

Durch diese Zusammenarbeit sollen Schüler*innen auf eine praxisnahe Weise über IT-Berufe informiert und motiviert werden. Das Projekt soll ihnen eine realistische Vorstellung von den Anforderungen und Möglichkeiten in der IT-Branche vermitteln und ihnen langfristig eine erfolgreiche berufliche Perspektive eröffnen."

Nachhaltigkeit des Projekts

Die Materialien und Ergebnisse des Projekts werden online auf der Plattform des Bildungsministeriums allen anderen Schulen bzw. Schüler*innen zur Verfügung gestellt, so dass sie auch nach Ablauf des Projektzeitraums genutzt werden können.

Nutzen des Projekts

Der "VR-Profi Hub" hat das Potenzial, die Berufsorientierung durch innovative Technologien zu erneuern und Schülern dabei zu helfen, ihre Talente und Interessen zu entdecken.

Vorteile des Projekts

  • Realitätsnaher und interaktiver Einblick in verschiedene Berufsfelder
  • Förderung der Berufswahlkompetenz von Schüler*innen
  • Motivation und Inspiration für die berufliche Zukunft
  • Chancengleichheit für alle Schüler*innen

Evaluation

Das Projekt wird durch Fragebögen und Interviews mit den Teilnehmern evaluiert.

Fazit

Der „VR-Profi Hub“ ist ein innovatives Projekt zur Berufsorientierung mit Virtual Reality (VR). Das Projekt wird durch Goethe-Institut finanziert und zielt darauf ab, das Interesse von Schüler*innen an IT-Berufen zu wecken und ihnen die vielfältigen Möglichkeiten der IT-Branche näherzubringen.

Das könnte Sie interessieren

Folgen Sie uns