Über das Projekt

Goethe-Institut в екзилі є місцем зустрічі, захисту і сценою для діячів культури, які внаслідо війни більше не можуть працювати на батьківщині. © Goethe-Institut

Goethe-Institut im Exil - Key Visual © Goethe-Institut

Ein Ort für Diskussionen und Austausch

In den Ländern, in denen das Goethe-Institut und andere internationale Kulturinstitutionen aufgrund von Krieg und Zensur ihre Standorte schließen mussten, gehen für viele Künstler*innen intellektuelle Räume für Widerspruch, Dialog und interkulturellen Austausch verloren. Das Goethe-Institut im Exil ist Begegnungsort, Schutzraum und Bühne für Kulturschaffende, die in ihrem Heimatland nicht mehr arbeiten können.

Aufgaben und Ziele

Kulturakteur*innen, die in ihren eigenen Ländern aufgrund lebensbedrohlicher Umstände nicht mehr oder nur noch schwer arbeiten können, erhalten die Möglichkeit, weiterhin eine Öffentlichkeit für ihre Arbeit zu finden.
 

Partner

Sie unterstützen das Projekt „Goethe-Institut im Exil“.
 

Folgen Sie uns