Beratung und Anmeldung

Goethe-Institut Termine und Anmeldung Foto: Goethe-Institut/Bettina Siegwart

Sie brauchen für Arbeit, Studium oder Visum ein Zertifikat oder Zeugnis? Sie möchten wissen, wie gut Ihre Deutschkenntnisse sind? An unserem Institut können Sie eine Vielzahl international anerkannter Prüfungen ablegen.

Nächste Prüfungszeit: am 20. und 21. Mai 2019
Einschreibungen: vom 13. bis 16. Mai 2019

Montag und Mittwoch:         15:00–19:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag:  09:00–12:00 Uhr, 15:00–19:00 Uhr  
Freitag:                               10:00–11:00 Uhr, 16:00–19:00 Uhr
A. Kurse

1. Allgemeine Teilnahmevoraussetzungen
  • Die Einschreibung ist zwingend notwendig, um an den Kursen teilnehmen zu können.
  • KursteilnehmerInnen sollten zum Zeitpunkt der Einschreibung in einen Kurs für Erwachsene mindestens 16 Jahre alt sein. Ausnahmen davon sind nur mit dem vorherigen Einverständnis der Kursleitung möglich. Bei Kursen für Jugendliche sollte das Alter der KursteilnehmerInnen zwischen 12 und 15 Jahren liegen.
  • Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 18, die minimale 12.
  • Das Goethe-Institut behält sich das Zulassungsrecht vor.
  • Mit der Einschreibung sind die KursteilnehmerInnen mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.
2. Pflichten der KursteilnehmerInnen
  • Die Teilnahme am Kurs soll regelmäßig und pünktlich stattfinden. Verspätungen bis zu 15 Minuten werden toleriert.
Für das Bestehen des Kurses sind die Anwesenheit von mindestens 75% und die Note 6 von 10 erforderlich.
  • Die KursteilnehmerInnen verpflichten sich die gültigen Normen des Instituts zu achten und die anderen KursteilnehmerInnen des Kurses zu respektieren.
  • Die Video- und Audiomitschnitte des Unterrichts sind grundsätzlich nicht gestattet, außer es liegt eine entsprechende Anweisung der Lehrerin/des Lehrers vor, dass es sich um eine akademische Veranstaltung handelt.
  • Es liegt in der Verantwortung der Eltern und des Vormunds, Minderjährige pünktlich abzusetzen und abzuholen. Das Goethe-Institut ist nicht für Minderjährige verantwortlich.
  • KursteilnehmerInnen sind selbst für ihr Eigentum verantwortlich. Das Goethe-Institut ist nicht für den Verlust und Ersatz von Wertgegenständen innerhalb seiner Räumlichkeiten verantwortlich. 
3. Preise und Zahlungsmodalitäten
  • Die Preise der Kurse, sowie Ermäßigungen und deren Gültigkeit, sind in der Kursbroschüre und auf der Homepage des Instituts ausgewiesen. Es werden keine zusätzlichen Kosten für die Einschreibung erhoben.
  • Die Zahlung erfolgt bar und in Bolivianos. 
4. Kursschließung und Rücktritt
  • Sollte ein Kurs Seitens des Instituts nicht zustande kommen, wird die Kursgebühr wahlweise gutgeschrieben oder zurückerstattet. Die Gutschrift ist lediglich für das laufende Kalenderjahr gültig.
  • Im Fall des Kursabbruchs seitens des Schülers/in, wird die Kursgebühr nicht zurückerstattet, die Abwesenheit oder der Rücktritt liegt ausschließlich in der Verantwortung des Schülers/in. In Ausnahmefällen kann der Betrag gutgeschrieben werden. Der Schüler muss die vergangenen Kursstunden bis zum Zeitpunkt des Antrags auf Gutschrift bezahlen. Der Antrag muss an das Sprachkurssekretariat geschickt werden.
  • Das Goethe-Institut behält sich das Recht vor, Änderungen der Kurszeiten, Dozenten und Kursschließungen durchzuführen, falls dies für nötig befunden wird.
  • Das Institut ist nicht verantwortlich für den Ausfall seiner Leistungen im Falle höherer Gewalt (Ausstände, Streiks, Naturkatastrophen etc.). 
5. Zuordnung des Sprachniveaus und Kurswechsel
  • Personen mit Vorkenntnissen sollen an einem Einstufungstest teilnehmen (schriftlich und mündlich), dessen Kosten sich auf Bs. 25,- belaufen.
  • Den Einstufungstest sollen ebenfalls jene Personen erbringen, die die Ausbildung für:
    - Zwei Kursabschnitte unterbrochen und den letzten Kurs mit einer Note unter 7 abgeschlossen haben,
    - Drei oder mehr Kursabschnitte unterbrochen und den letzten Kurs mit einer Note unter 8 abgeschlossen haben.
Anmerkung: Man kann nicht am Einstufungstest teilnehmen, wenn man zuvor einen Kurs besucht hat, es sei denn die Lehrerin/der Lehrer weist dies an.
  • Der Kurswechsel ist abhängig davon, ob im gewünschten Kurs freie Plätze vorhanden sind. Außerdem muss der Wechsel, abgesehen von Einzelfällen, vor Kursbeginn vollzogen werden. Falls der/die KursteilnehmerIn sich in einem Kurs, der nicht seinem Niveau entspricht befindet, muss der Wechsel durch den Lehrer/in koordiniert werden. 
6. Evaluation
  • Die KursteilnehmerInnen werden anhand von Übungen in Hörverständnis, Leseverständnis, Grammatik- und Vokabeltests, Diktate, Konversationsübungen und einer regen Teilnahme im Kurs evaluiert. Die Notenskala reicht von eins bis zehn, wobei sechs die Mininalanforderung darstellt, um den Kurs zu bestehen. 
7. Kursbescheinigung
  • Am Ende des Kurses können die KursteilnehmerInnen eine Teilnahmebescheinigung beantragen, die jedoch nicht die Gültigkeit eines Diploms hat.
  • Falls eine andere Art der Bescheinigung benötigt wird, muss der/die KursteilnehmerIn diese im Sprachkurssekretariat beantragen. Die Kosten belaufen sich auf Bs. 25,-.
8. Verwendung der persönlichen Daten
  • Falls nicht das Gegenteil angewiesen wird, erteilen die KursteilnehmerInnen dem Goethe-Institut die Genehmigung für die Registrierung die vorliegenden persönlichen Daten zu verwenden. Diese Informationen werden für die Ausstellung von Quittungen Bescheinigungen und zugehörigen Zertifikaten benötigt. Des Weiteren, um allgemeine Informationen über das Institut, die Kurse und Dienstleistungen zuzustellen.
B. Prüfungen

1. Daten, Preise und Rückerstattung
  • Die Daten der Prüfungen sind in der Kursbroschüre und auf der Homepage des Instituts ausgewiesen. Die Preise unterscheiden sich, interne und externe KursteilnehmerInnen betreffend.
  • Um einen Extratermin zu erhalten, muss ein zusätzlicher Betrag bezahlt werden.
  • Die Rückerstattung der Einschriebung ist lediglich bis spätestens einen Tag vor der Prüfung möglich. In Einzelfällen können die bereits bezahlten Beträge bis zum folgenden Prüfungstermin innerhalb des Kursjahres gutgeschrieben werden. 
2. Teilnahme
  • Die Prüfungen beginnen pünktlich. Verspätete Personen werden nicht mehr zugelassen und haben keinerlei Recht auf Rückerstattung des bereits beglichenen Betrags. 
3. Prüfungsordnung
  • Mit der Teilnahme an einer Prüfung, stimmen Sie den Regeln und der Leistungsvereinbarung zur Umsetzung der Prüfung zu. Alle Leistungsvereinbarungen finden Sie unter Deutschprüfungen.