Ausstellung Weltreise

Weltreise © Metzel Heidegger

Sa, 16.09.2017 -
So, 19.11.2017

Paço Imperial

Praça 15 Novembro, 48
Centro

Etwa 400 Werke, die in den letzten 60 Jahren in Deutschland entstanden sind, kommen mit Unterstützung des Goethe-Instituts für die Ausstellung „Weltreise“ nach Rio de Janeiro. Die Ausstellung, die vom 16. September bis 19. November im Paço Imperial zu sehen sein wird, erzählt die Geschichte sowohl des geteilten Deutschlands nach Ende des Zweiten Weltkriegs (1945-1989) als auch der Wiedervereinigung. Innovativ ist die Nebeneinanderstellung der westlichen und östlichen Sichtweise, der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik.

Die Auswahl, welche Gemälde, Zeichnungen, Fotografien, Skulpturen und andere nach 1949 handgefertigten Kunstwerke enthält, ist Teil der Sammlung des in Deutschland ansässigen Institut für Auslandsbeziehungen (ifa). Nach Brasilien kommen Werke international angesehener deutscher Künstler und auch derjenigen, die gerade auf dem deutschen Markt in Erscheinung treten. Unter den ausgestellten Künstlern sind Joseph Beuys, einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstlern Deutschlands; Willi Baumeister und Hermann Glöckner, die während des Naziregimes der Zensur zum Opfer fielen; und die Fotografin Sibylle Bergemann, die den Bau des Marx-Engels-Forums in Berlin dokumentierte.
 
  • Weltreise © Goethe-Institut Rio de Janeiro
  • Weltreise © Goethe-Institut Rio de Janeiro
  • Weltreise © Goethe-Institut Rio de Janeiro
  • Weltreise © Goethe-Institut Rio de Janeiro
  • Weltreise © Goethe-Institut Rio de Janeiro
  • Weltreise © Goethe-Institut Rio de Janeiro

Die Kuratoren Matthias Flügge und Mathias Winzen, geboren im Osten bzw. im Westen Deutschlands, waren verantwortlich, 400 Werke aus den 23000 der Sammlung der ifa auszuwählen. Sie stellen ein Panorama der wichtigsten künstlerischen Bewegungen des Landes dar und berühren politische, soziale und historische Ereignisse. Die Ausstellung war bereits in Deutschland, Russland, Südkorea, Israel und Mexiko zu sehen.

Ausstellung “Weltreise”
Zeit:
vom 16. September bis 19. November
Ort: Paço Imperial
Adresse: Praça 15 de Novembro, 48 – Centro
Eintritt frei

 
 

Zurück