Lesung Annette Lory – Vom Fliegen Ausser Atem

Annette Lory © Schweizerische Botschaft

Mo, 04.12.2017

Goethe-Institut Santiago de Chile

Holanda 100, piso 2, Providencia
7510021

Annette Lory wurde 1968 in Erlenbach im Simmental (BE) geboren. Die Sozialarbeiterin und Autorin lebt in Zürich.

Annette Lory – Vom Fliegen Ausser Atem
 
Vom Fliegen ausser Atem erzählt die Geschichte der 18-jährigen Sara, die nach ihrer Ausbildung möglichst weit weg von Zuhause will. Sie landet als Au-Pair in den USA. Das erhoffte Gefühl der Freiheit stellt sich jedoch nicht ein. Als sie den Künstler Nino kennen und lieben lernt, scheint ihr Leben endlich die richtige Wendung zu nehmen. Ihre Reise zu sich selbst hat aber gerade erst begonnen.
 
„Annette Lory beschreibt Orte und Begegnungen eindringlich und mit Aufmerksamkeit für Details, sie nähert sich ihrer Romanfigur behutsam und macht Saras ganze Fragilität spürbar. Lorys Sprache reisst mit und geht unter die Haut, von der ersten Seite an.“ Rahel Locher WOZ, Die Wochenzeitung.
 
Die Lesung wird musikalisch begleitet.
 
Exemplare zum Kaufen erhältlich.
 

Zurück