Kreativwettbewerb

4. Kreativwettbewerb „Umwelt der Talente“- Umweltschutz in Hogwarts?

Das Finale des 4. Kreativwettbewerbs „Umwelt der Talente“ in Qingdao steht bevor! Viele großartige kreative Einsendungen von Projekt-Ideen zum Thema „Umwelt“ haben uns erreicht. Die Organisatoren des Goethe-Instituts China und der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) haben insgesamt 12 Schülergruppen von Schulen, die im Rahmen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) betreut werden, ausgewählt. Von Zauberern in Hogwarts, über Märchen und Fabeln, bis hin zu altertümlichen Volkssagen, die Schülerinnen und Schüler ließen ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf. Mehr über die Projekte der Schülergruppen darf allerdings noch nicht verraten werden. Diese sind noch geheim und werden der Öffentlichkeit erst beim Finale in Qingdao vom 11.-14. April präsentiert.

  • Ningbo Foreign Affairs School © Goethe-Institut China
    Ningbo Foreign Affairs School
  • Suzhou Science&Technology Town Foreign Language School © Goethe-Institut China
    Suzhou Science&Technology Town Foreign Language School
  • The Middle School Affiliated to Qingdao University © Goethe-Institut China
    The Middle School Affiliated to Qingdao University
Unsere Umwelt zu schützen ist eine der wichtigsten Herausforderungen, der wir Menschen uns zurzeit stellen müssen. Dennoch spielt Umweltschutz bislang in vielen Kulturen noch keine größere Rolle. Wie wird unsere Erde wohl in Zukunft aussehen, wenn wir nicht gegen den Klimawandel vorgehen? Was wird mit zukünftigen Generationen passieren, wenn wir keine Maßnahmen ergreifen? Wie kann jede und jeder Einzelne von uns nachhaltiger leben? Was können wir tun, um unsere Umwelt so gut wie möglich zu schützen? Zu all diesen wichtigen Fragen waren die teilnehmenden Schülergruppen der Deutschklassen der PASCH-Schulen aufgefordert, ihre Ideen in einem „Story-Board“ zu zeigen und ein eigenes Theaterstück zum Thema „Umwelt“ zu kreieren. Dieses werden sie beim Finale auch einer Jury präsentieren.
Folgende zwölf Schülergruppen der PASCH-Schulen können sich auf das Finale in Qingdao freuen:

Die sechs Goethe-Institut-betreuten Schulen:
  • Wuxi Machinery and Electron Higher Professional and Technical School
  • Ningbo Foreign Affairs School
  • Qingdao No.9 High School
  • Suzhou Science & Technology Town Foreign Language School
  • Shanghai Economic Management School
  • Shanghai World Foreign Language Academy
Die sechs ZfA-betreuten Schulen:
  • Beijing Xin Ya High School
  • Chengdu Experimental Foreign Language School
  • Fuzhou Foreign Language School
  • Nanjing Foreign Language School
  • Shenzhen Foreign Language School
  • Jinhua Foreign Language School
Vor dem Finaltag erwartet die zwölf Finalisten-Gruppen außerdem ein Theater-Workshop, durchgeführt von dem deutschen Theater-Duo „Die Mimosen“. Der attraktive Hauptpreis des gesamten Kreativwettbewerbs sind Stipendien für einen mehrwöchigen Aufenthalt im Sommer 2019 in Deutschland. Die beiden überzeugendsten Schülergruppen gewinnen diese für jeweils alle drei Gruppenteilnehmer.
 
Wir freuen uns, die Theaterstücke bald sehen zu können und fiebern dem Finale in Qingdao freudig entgegen!