Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Deutsch lernen in Düsseldorf

Yutaro, Deutschkurs 2019 Foto: Goethe-Institut, David Höpfner
Yutaro, Deutschkurs 2019

Lernen im Zentrum der Kreativmetropole.

Deutschlands Mode-Metropole, angesagte Flaniermeile, legendäre Kneipenszene: Die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen hat viele Überraschungen zu bieten. Deutsch lernen in Düsseldorf – und die rheinische Lebensart entdecken! #goetheduesseldorf

Neu am Goethe-Institut Düsseldorf

Unser Institut in Düsseldorf

Goethe-Institut Düsseldorf Foto: Goethe-Institut/Hans-Jürgen Bauer
Pausenraum Foto: Goethe-Institut/Hans-Jürgen Bauer
Mediothek Foto: Goethe-Institut

Das Goethe-Institut Düsseldorf befindet sich in einem modernen Gebäude direkt am Hauptbahnhof, Ausgang Konrad-Adenauer-Platz. Von hier aus erreichen unsere Kursteilnehmer *innen schnell alle Ziele in der Rhein-Ruhr-Region.

Ausstattung und Service

  • 9 gut ausgestattete Unterrichtsräume
  • Multimediale Mediothek
  • WLAN
  • Aufenthaltsraum
  • Unterkunft
  • Krankenversicherung (optional)
  • Flughafentransfer (auf Anfrage)

Düsseldorf: Landeshauptstadt und Kreativ-Zentrum

  • Medienhafen Foto: Fotolia / Davis
  • Frank Owen Gehry Bauten im Medienhafen Foto: Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH
  • Treppe am Rhein Foto: Deutsche Zentrale für Tourismus

Unter den vielen Städten Deutschlands ist Düsseldorf, die Hauptstadt von Nordrhein-Westfalen, ein echter Geheimtipp. Durch ihre Lage am Rhein etwas nördlich von Köln ist Düsseldorf sowohl schön gelegen als auch bestens angeschlossen. In Düsseldorf hat sich ein großer Teil der deutschen Werbe-Industrie niedergelassen, was für eine lebhafte und kreative Atmosphäre in der Stadt sorgt. Berühmt ist Düsseldorf aber auch für seine Textil- und Modefirmen. Seit Jahren profiliert sich die Stadt auch als innovatives Medienzentrum. Auf der Flaniermeile der Düsseldorfer, der Königsallee (kurz: „Kö“), will man gesehen werden und die Schaufenster der Mode-Marken aus aller Welt betrachten. Der ausgezeichnete Ruf der Heinrich-Heine-Universität, der Musikhochschule und der Kunstakademie zieht junge Studierende aus der ganzen Welt an.

Kultur

Düsseldorf ist ein bedeutendes Zentrum von Kunst, Musik und Mode. Renommierte Museen und Galerien zeigen alles, was in der Kunstszene Rang und Namen hat. Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, das Museum Kunstpalast und das NRW-Forum Düsseldorf liegen einen kurzen Spaziergang voneinander entfernt. Als Plattform avantgardistischer Kunst ist die Kunstakademie auch dank Joseph Beuys in aller Welt bekannt. Für Fans der modernen Architektur ist der Medienhafen ein besonderer Anziehungspunkt. Hier haben Star-Architekten wie Frank Gehry spektakuläre Gebäude erschaffen. Opern, Theater, Konzerte, Kleinkunstbühnen und Festivals unterhalten und bilden Jung und Alt, Stadtbürger und Besucher. Viele berühmte deutsche Bands stammen aus Düsseldorf, die bekanntesten sind Kraftwerk und Die Toten Hosen. Auch zwei Literaturmuseen residieren in Düsseldorf: das Heinrich-Heine-Institut und das Goethe-Museum. Im Neanderthal Museum in Mettmann können Sie den ältesten Rheinländer kennenlernen, und im Senfmuseum die Geschichte dieser Düsseldorfer Spezialität anschauen.

Freizeit

Wo gute Geschäfte gemacht werden, wollen auch die Annehmlichkeiten des Lebens genossen werden. Das Freizeitangebot ist auch außerhalb der in allen Straßen gefeierten Karnevalssaison entsprechend reichhaltig: Aquazoo, Jazz Rally, Japan-Tage – hier ist für jeden etwas geboten. Die Altstadt gilt als geselligstes Viertel der Stadt. Über 200 Kneipen und Bars reihen sich hier aneinander, daher wird die Düsseldorfer Altstadt scherzhaft die “längste Theke der Welt” genannt. Düsseldorf ist mit vielen öffentlichen Parks und dazu noch einem ausgedehnten Stadtwald gesegnet. Eine echte Attraktion ist dabei der Japanische Garten am Rhein im Nordpark, ein Geschenk von japanischen Firmen und der großen japanischen Gemeinde in Düsseldorf an die Stadt und ihre Bewohner. Die Rheinpromenade zählt zu den schönsten Jogging-Strecken des Rheinlands.

 

Deutschkurse in Düsseldorf

Das Goethe-Institut in Düsseldorf könnte zentraler nicht liegen: Direkt am Hauptbahnhof können die Teilnehmer *innen eines Deutschkurses zu ihrem Unterricht gehen. Das Kursangebot am Prüfungsstandort Düsseldorf hat für alle Bedürfnisse den richtigen Deutschkurs. Da im Goethe-Institut Düsseldorf auch die Prüfungen abgelegt werden können, sind Sie hier goldrichtig, um mit einem der begehrten Zertifikate des Goethe-Instituts in der Tasche nach Hause zu fahren. Sie können einen Intensiv-Kurs besuchen, der in 16 Tagen 80 Stunden Deutsch-Unterricht beinhaltet. Alle Niveau-Stufen von A1 bis C2 werden unterrichtet und auch geprüft.

Für Berufstätige bieten wir auch Deutschkurse am Abend, am Vormittag oder am Wochenende an. Individuell zugeschnittene Angebote sind auf Anfrage aber ebenfalls möglich. Sicher finden Sie schnell Kontakt zu den Studierenden aus aller Welt, die an der renommierten Heinrich-Heine-Universität oder einer der anderen Hochschulen in Düsseldorf studieren. Sollten Sie selbst in Düsseldorf studieren wollen, können Sie durch einen Deutschkurs in Düsseldorf und die dazugehörige Deutschprüfung bereits vor dem Studium die Stadt am Rhein kennenlernen. Sie können die Deutschkurse des Goethe-Instituts Düsseldorf statt vor Ort auch als Online-Angebot wahrnehmen, sowohl in einer Gruppe mit Lehrer als auch selbstständig ohne Lehrkraft.  
Ann K., 33 Jahre Kursteilnehmerin aus den USA Foto: Goethe-Institut Frankfurt

Früher ist mir das Deutschlernen sehr schwer gefallen, dabei hatte ich schon vieles probiert. Durch den Sprachkurs am Goethe-Institut machte ich dann plötzlich schnell Fortschritte.

Ann, 33 Jahre Kursteilnehmerin aus den USA

Noch weitere Fragen? +49 211 99299-0 Wir beraten Sie gerne: duesseldorf@goethe.de

Facebook

Weitere Informationen

Top