Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Mannheim Wasserturm© dpa Picture-Alliance

Zentrum für internationale Kulturelle Bildung Mannheim

Das kulturelle Leben in Mannheim ist so vielseitig wie seine Bewohner*innen. Die Großstadt inmitten der Metropolenregion Rhein-Neckar ist sowohl durch Industrie und Migration als auch durch ihre vielfältigen wissenschaftlichen Einrichtungen geprägt. Hier setzt das Goethe-Institut Mannheim mit seinem Zentrum für internationale Kulturelle Bildung an. Das Goethe-Institut bringt Menschen an der Schnittstelle zwischen Mannheim und der Welt zusammen, ermöglicht transkulturellen Austausch und unterstützt Empowerment. Es stärkt die zahlreichen und außergewöhnlich engagierten Akteur*innen vor Ort und schafft ein langfristiges internationales Netzwerk.

Das Zentrum für internationale Kulturelle Bildung / Goethe-Institut Mannheim bietet diskursive Räume für bisher unbeachtete Perspektiven, gegen rassistisches, antisemitisches, rechtsextremes und anderes menschenverachtendes Handeln. Wir beziehen mit unseren Projekten und Maßnahmen eine klare Haltung und strahlen diese aus der weltoffenen und diversen Großstadt Mannheim zurück in die Welt.

Pressemitteilungen
Vom Kommen, Gehen und Bleiben

Eröffnungsrundgang 28.01.2022, ab 17 Uhr
Fotoausstellung: Vom Kommen, Gehen und Bleiben

Gastarbeiter*innen erzählen ihre Geschichten, im öffentlichen Raum, dem Goethe-Institut Mannheim und online.

Kontakt in Mannheim


Bonka von Bredow
Projektleiterin Kulturelle Bildung
Tel.: +49 621 83385-25
bonka.vonbredow@goethe.de

Meike Weber
Projektkoordinatorin Kulturelle Bildung
Tel.: +49 621 83385-26
meike.weber@goethe.de

Top