Praktikum

Das Goethe-Institut Dänemark bietet für Studierende höherer Semester die Möglichkeit eines Praktikums. Sie erhalten einen Einblick in die Arbeit eines Goethe-Instituts, beteiligen sich an Planung und Umsetzung von Kulturprogrammen, übernehmen Aufgaben in der Bildungskooperation Deutsch oder in den Bereichen Bibliothek, Information und Onlineredaktion.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Voraussetzungen, die verschiedenen Arbeitsbereiche und freie Stellen.

Praktika am Goethe-Institut Dänemark sollten mind. zwei bis drei Monate dauern. Während der Sommermonate sind grundsätzlich keine Praktika möglich.
 
Bereich Dauer Beginn Ende Bewerbungsfrist
Projekt "Deutsch-dänisches kulturelles Freundschaftsjahr 2020" (Kulturprogramm, Onlineredaktion) Mind. 3 Monate Nach Absprache, frühestens 13.01.2020 Nach Absprache, spätestens 23.12.2020 15.12.2019
         
Bereich Dauer Beginn Ende Bewerbungsfrist
Bildungskooperation Deutsch 3 Monate 20.04.2020 10.06.2020 15.12.2019
Für ein Praktikum am Goethe-Institut Dänemark bestehen im Allgemeinen folgende Bedingungen:
  • Deutsche Staatsbürgerschaft und/oder sehr gute deutsche Sprachkenntnisse
  • Interesse am interkulturellen Austausch
  • Begonnenes Hochschulstudium (min. drittes Semester)
  • Nicht älter als 30 Jahre
  • Kontaktfreudigkeit
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routineaufgaben
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Internet/Computeranwendungen
  • Praktikumsdauer: drei Monate
Des Weiteren stellen die jeweiligen Abteilungen folgende Bedingungen:

Kulturprogramm
  • Gute Kenntnisse der deutschen Kulturszene
  • Gute Dänisch- und Englischkenntnisse sind Voraussetzung
Information und Bibliothek
  • Grundkenntnisse im Fachbereich Bibliothekswesen oder Informationsmanagement
  • Gute Dänisch- und Englischkenntnisse sind Voraussetzung
  • Gute Kenntnisse der deutschen Kulturszene, insb. der Literatur
  • Erfahrungen mit CMS und Bildbearbeitung
  • Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Bildungskooperation Deutsch
  • BA- oder MA-Studium DaF/DaZ
  • Praktische Unterrichtserfahrung ist erwünscht
  • Muttersprachliche Deutschkenntnisse
  • Dänischkenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung
Bitte planen Sie Ihr Praktikum frühzeitig. Um Entscheidungen für ein Praktikum zügig und reibungslos treffen zu können, möchten wir Sie bitten, den Online-Fragebogen in deutscher Sprache auszufüllen und direkt an unser Goethe-Institut zurück zu senden. 

Online-Formular

Dem ausgefüllten Bewerbungsbogen fügen Sie bitte ausschließlich folgende Unterlagen an:
  • Lebenslauf und Foto, bitte elektronisch
  • Referenzschreiben: z.B. von einer/m Hochschullehrer/in oder Dozentin/en, alternativ eignet sich auch eine Beurteilung eines vorherigen Praktikums bzw. einer ehrenamtlichen Tätigkeit. Das Schreiben sollte maximal eine DIN A4-Seite umfassen, einen persönlichen Eindruck Ihrer Leistung wiedergeben und kurz begründen, warum Sie sich für ein Auslandspraktikum eignen.
Praktika werden mit einer Aufwandsentschädigung von 300 € per Monat vergütet. Daneben besteht für alle Studierenden die Möglichkeit, sich beim DAAD für Kurzstipendien für Praktika im Ausland zu bewerben. Informationen dazu finden sich hier:
Stipendienprogramme des DAAD
 
Der/die Praktikant/in hat dafür Sorge zu tragen, dass er/sie während des Praktikums ausreichend versichert ist, insbesondere kranken- und unfallversichert (Auslandsversicherung mit Rücktransport).
 
Das Goethe-Institut ist vom Flughafen mit der Metro in 20 Minuten zu erreichen. Bei Anreise mit dem Zug: 2 Stationen mit der S-Bahn vom Hauptbahnhof. Fahrscheine sollen unbedingt gekauft werden, da die Gebühren für Schwarzfahren sehr hoch sind. Weitere Informationen und einen genauen Stadtplan finden Sie hier:
Anfahrt
Eine günstige Unterkunft in Kopenhagen zu finden ist erfahrungsgemäß nicht leicht. Es empfiehlt sich daher, sich möglichst frühzeitig auf die Suche zu machen. Das Goethe-Institut Dänemark befindet sich in der Kopenhagener City in der Nähe der Nørreport Station. Einzelheiten zur Anfahrt finden Sie hier:

Anfahrt

Praktikanten und Praktikantinnen sind selbst dafür verantwortlich, eine Unterkunft vor Ort zu finden. Untenstehend finden Sie eine Liste von Links, die bei der Wohnungssuche hilfreich sein können.
(Das Goethe-Institut übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Informationen auf diesen Webseiten).

CPH Housing (facebook Gruppe)
Accomodation in Copenhagen (facebook Gruppe)
housefy.dk
findroommate.dk
Airbnb
DBA (Den blå avis)
Boligportal.dk
Lejebolig.dk
Danhostel
How to find accomodation in Copenhagen (The International House)
Housing in Copenhagen (Københavns Kommune)
Buy a Bike Copenhagen (facebook Gruppe)
Voreslejebolig.dk

 
Sie sind verpflichtet, am Ende des Praktikums einen Bericht zu erstellen, der als Grundlage der Praktikumsbestätigung dient. Eine Bewertung der Tätigkeit findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden.

Bitte beantragen Sie die Bestätigung rechtzeitig bei der Praktikumsleitung. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Beurteilungsschreiben.

Bereiche und Tätigkeiten

Das Goethe-Institut Dänemark bietet Praktikumsplätze in den Bereichen Kulturprogramm, Bildungskooperation Deutsch sowie Information und Bibliothek (inkl. Onlineredaktion) an. Die verschiedenen Aufgaben und Anforderungen dieser Bereiche werden in den entsprechenden Unterpunkten detailliert beschrieben. 

Brænder du for kulturel udveksling på tværs af grænser og har et særligt forhold til Tyskland? Danmark og Tyskland er både nabolande og tætte partnere – politisk, historisk, økonomisk og kulturelt. For at understrege dette stærke fællesskab lanceres der et kulturelt venskabsår mellem vore to lande i 2020. Traditionen for gensidig udveksling landene imellem har gennem århundreder været stærk: Idéer, udviklinger og strømninger har præget kulturlivet og samfundets udvikling i begge lande. Venskabsåret er derfor en vigtig anledning til at genopdage vores to lande og befolkninger, fra historiske udfordringer til nutidens gode naboskab og til at se fremad og styrke den positive udvikling yderligere.
 
Som praktikant på Goethe-Instituttet får du mulighed for at blive en del af teamet, der står for planlægning, gennemførelse og dokumentation af arrangementer samt kommunikation og pressearbejde. Samtidigt får du indblik i et verdensomspændende kulturinstituts arbejde med hovedsæde i Tyskland.
 
Om dig: Vi søger en dygtig praktikant med opstart i starten af 2020. Praktikforløbet skal vare mindst tre til maks. 12 måneder. Du skal være motiveret og engageret, være i stand til at arbejde selvstændigt og have gode samarbejdsevner. Du skal tale og skrive dansk på højt niveau og tysk på niveau B1. Du læser på en relevant videregående uddannelse og har gode formidlingsevner. Du er kreativ, brænder for at skabe godt content og har gerne erfaring med CMS, kommunikationsstrategier, SoMe og indholdsproduktion (film og foto, billedredigering etc.).
 
Praktiske vilkår:
Praktikken er ulønnet, og du skal være studerende på en videregående uddannelse. Arbejdstiden er på fuldtid (kan evtl. tilpasses) og foregår for det meste på instituttet i København. Der kan forekomme arbejde om aftenen og weekenden såvel som rejser, når arrangementer skal dækkes (mod godtgørelse af transportomkostninger).

Ansøgningen foregår online via ansøgningsformularen, den skal inkludere et cv med billede, et studiebevis og evtl. referencer. Ansøgningsfristen er den 15. december 2019.

Ring gerne eller skriv for at høre nærmere. Vi opfordrer alle uanset køn, kønsidentitet, etnicitet, religion og seksualitet til at søge.

Jeannette Trefzer
Tlf. +45 3336 6452
jeannette.trefzer@goethe.de


Ansøgningsformularen
 
Wir bieten unseren PraktikantInnen:
  • Einblick in die Konzeption und praktische Ausgestaltung der deutsch-dänischen kulturellen Zusammenarbeit
  • Mitarbeit bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung der Kulturprogramme in den Bereichen Bildende Kunst, Film, Literatur, Musik, Tanz/Theater
  • Mitwirkung bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen:
  • Gute Kenntnisse der deutschen und dänischen Kulturszene
  • Sehr gute Dänischkenntnisse erforderlich
  • Gute Fertigkeiten im Bereich Internet/Computeranwendungen
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
Wir bieten unseren PraktikantInnen:
  • Betreuung der Ausleihe, Kontakt zu unseren Bibliotheksnutzern, Medienpflege
  • Bearbeitung von Informationsanfragen
  • Einblick in die Bibliotheks- und Informationsarbeit eines Goethe-Instituts
  • Mitarbeit in der Facebookredaktion
  • Einblick in die Websitepflege
  • Mitarbeit an Webprojekten und die Möglichkeit, sich selbstständig in die Gestaltung unseres Internetauftritts einzubringen
  • Einblick in die Netzwerkarbeit und Mitarbeit an Projekten zur Übersetzungsförderung und Literaturvermittlung
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen:
  • Grundkenntnisse im Fachbereich Bibliothekswesen oder Informationsmanagement
  • Gute PC-Kenntnisse und Vorkenntnisse in Bezug auf CMS und Bildbearbeitung
  • Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Kontaktfreudigkeit
  • Gute Dänisch- und Englischkenntnisse
  • Die Praktikumsdauer sollte mindestens zwei Monate betragen
Wir bieten unseren PraktikantInnen:
  • Einblick in die Konzeption und die praktische Ausgestaltung der deutsch-dänischen Zusammenarbeit in der Bildungsarbeit
  • Mitarbeit bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen der BKD
  • Mitwirkung bei administrativen Aufgaben in der BKD
  • Mitwirkung bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Praktikumsbestätigung
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen:
  • BA- oder MA-Studium DaF/DaZ
  • Praktische Unterrichtserfahrung ist erwünscht
  • Muttersprachliche Deutschkenntnisse
  • Dänischkenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Internet/Computeranwendungen
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Interesse am interkulturellen Austausch
  • Kontaktfreudigkeit